Dinner Dienstag: rheinzeit

Wenn man vom Bad Godesberger Bahnhof die Rheinallee bei schönstem Sonnenschein herunter schlendert – vorbei an riesigen Villen, blühenden Gärten und entlang an dieser wunderschönen grünen Allee, landet man linkerhand nach kurzer Zeit vor einem auf den ersten Blick etwas unscheinbaren italienischen Restaurant. Es sieht einladend aus mit den übersichtlichen Tischen im Garten an der Straße mit den bunten Sonnenschirmen und einem unverhüllten Blick ins ordentliche Innere durch große Fenster. Egal ob ihr geplant oder zufällig hier seid – ein Besuch im Restaurant rheinzeit lohnt sich allemal!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter News | Kommentar hinterlassen

Mein Fahrrad und ich – eine never ending lovestory

Part 1: Es ist, was es ist, sagt die Liebe  

Samstagmorgen. Gebrauchtfahrradmarkt. Die rumänisch-russisch-arabischen Fahrrad-Schlepper-Studenten-Nepper-Banden haben die wirklich gewinnbringenden Stücke bereits verkauft. Schönheitsschlaf wird bestraft: Wer samstags länger schläft, darf nur noch auf der Resterampe fischen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fahrradgeschichten, Kreatives Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

[Blogparade] I want to ride my bicycle

Zur Kommunion bekam ich ein richtig schickes Fahrrad. Ich hatte es mir selber ausgesucht – ein Mountain Bike in Blau und Silber und am liebsten wäre ich überall damit hingefahren. Aber der Schulweg war zu kurz und so fuhr ich damit meist nur zu Freunden oder zur Turnhalle. Ich weiß nicht mehr, wie lange ich es genau besaß, aber mein silberblaues Fahrrad wurde eines Tages geklaut. Aus der Garage heraus! Seitdem habe ich kein Fahrrad mehr gehabt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bonn, Fahrradgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Frühstücksbuffet im Café Lieblich

Klein, aber fein – das beschreibt das liebliche Café an der Ecke Bonner Talweg/ Ritterhausstraße wohl sehr treffend. An einem Samstagmorgen ging es mit einer Freundin dort hin, um das Frühstücksbuffet auszutesten. Ein Glück, dass wir reserviert hatten, denn in kürzester Zeit war das kleine Café, das aus mehreren Räumen mit bunt zusammengewürfeltem Inventar von kleinen Beistelltischen über alte Sessel bis hin zu einem gemütlichen Sofa besteht, rappelvoll. Die Reservierung konnte ich dabei übrigens ganz unkompliziert via Facebook vornehmen. ;)

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bonn, Food, Restaurant-Check | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Dinner Dienstag: Mashery – Hummus Kitchen

Say yes to hummus! Und das nicht nur als Dip oder Beilage – sondern als Hauptgericht. Als ich im Internet immer wieder auf dieses neue Angebot mitten in Köln aufmerksam gemacht wurde, war es vor Kurzem an der Zeit, dieses neue Konzept selber zu testen. Also schnappte ich mir meine beste Freundin und checkte den kleinen Laden namens Mashery – Hummus Kitchen einmal aus.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Food, Restaurant-Check | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Big fat sweet breakfastlove {Frühstücksinspiration Teil 3 – Für Leckerschmecker}

Was gibt es Besseres als ein opulentes, sündhaft süßes Sonntagsfrühstück? Wisst ihr nicht? Ich auch nicht!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Food | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

[Rezept] Pulled Chicken Bowl

Vor Kurzem habe ich euch ja erzählt, wie sich meine Ernährung in den letzten zwei Jahren entwickelt hat. Passend dazu möchte ich euch heute ein Rezept vorstellen, dass alles vereint, was ich in dieser Zeit liebgewonnen habe:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Food | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Frühstücken in Budapest

Drei Tage Budapest in einer Unterkunft ohne Essen oder Küche? Nun weiß ja jeder, der mich kennt, dass bei mir ohne Frühstück gar nichts los ist. Aber: Kein Problem! Denn als wir letzten Juli die ungarische Hauptstadt an der Donau besuchten, hatten wir nur Übernachtungen gebucht. Verhungert sind wir trotzdem nicht, oft waren wir mehr als positiv überrascht. Daher möchte ich euch heute zwei Cafés für leckeres Frühstück empfehlen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Food, Reisen, Restaurant-Check | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Dinner Dienstag: Shaka Zulu

Wenn ihr an südafrikanische Tapas denkt, was kommt euch dann in den Sinn? Mir fällt da nur eines ein: Shaka Zulu! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Food, Restaurant-Check | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Kohlenhydratreduziert essen – ausgewogen und alltagstauglich {ein Rückblick auf zwei Jahre Low Carb}

Zwei Jahre ist es her, da musste es Low Carb sein. Weil eine Freundin damit unfassbare Abnehmerfolge hatte. Weil ich diese Erfolge auch wollte. Und bekam. Nudeln? Vermisse ich bis heute nicht. Brot? Schon eher.

Heute habe ich einen Weg für mich gefunden, der Genuss und gesunde Ernährung für mich einwandfrei vereint. Manche Menschen, die meine fooddiaries auf Instagram sehen, sagen „Ich find das enorm, wie viel du isst. Und auch mal Schokolade und so – das ginge bei mir ja nicht.“ Aber: Es war ein langer Weg bis dahin. Und vor allem ein mentaler Prozess. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Food | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare