Lisa freundeskreis

Produkte testen im virtuellen und realen Freundeskreis.

Der Lisa freundeskreis arbeitet in Kooperation mit der Frauenzeitschrift Lisa. Leserinnen dieser Zeitschrift, also moderne Frauen in Familien, die wissen, was sie wollen, die eine Meinung haben, die sie auch verbreiten wollen und hinter der sie stehen möchten, und die sich mit für sie interessanten Dingen auseinandersetzen, bilden den Großteil der Testerinnen. Aber auch andere Menschen dürfen sich dem freundeskreis anschließen, der darauf setzt, das die getesteten Produkte vom virtuellen in den realen Freundeskreis mitgenommen und dort vorgestellt oder sogar weiterempfohlen werden.

Natürlich muss man als Mitglied eine Reihe von Fragen zu Vorlieben und Gewohnheiten beantworten. So wird eingeschätzt, für welche Produkte man als Testerin in Frage kommt. Zudem kann man sich aber auch auf jedes neue Projekt bewerben und dort noch einmal spezifischere Fragen  beantworten, die einen dann zur Testerin qualifizieren oder eben nicht. Man wird per Email über den Bewerbungserfolg (oder auch eine Ablehnung) informiert.  Neue Projekte bekommt man auch per Email mit, man muss also nicht jeden Tag den freundeskreis besuchen, um nichts zu verpassen. Außerdem liefert der facebook-Auftritt (http://www.facebook.com/lisafreundeskreis) des Lisa freundeskreises immer einen Tag vor der Rundmail die aktuellsten Infos zu neuen Projekten. Auch allgemeiner kann man sich auf facebook über den freundeskreis informieren, der neben dem LISA freundeskreis auch die freundin Trend Lounge (http://bit.ly/Pz8yGm) im Repertoire mitführt: http://www.facebook.com/freundeskreis.de

EIn Produkttest wird dann immer auf dem Projektblog von LISA freundeskreis begleitet. Teilnehmende Tester können in den Kommentaren im Blog ihre eigenen Erfahrungen mit dem Produkt schildern. Außerdem hat man die Möglichkeit, über sein eigenes Profil Kontaktberichte hochzuladen, in denen man mitteilen kann, wie Gespräche abgelaufen sind, die man über das Produkt geführt hat. Darin kann man z.B. erwähnen, welche Fragen aufgetreten sind oder welche Meinung der Gesprächspartner von dem Produkt hat.

Außerdem kann man Fotos oder selbstgedrehte Videos hochladen und so die eigenen Erfahrungen beisteuern.

Getestete Produkte können zum Schluss noch das Lisa-Gütesiegel erlangen. Dieses wird dann verliehen, wenn mehr als 90% der Testerinnen an Ende der Testphase angeben, das Produkt ihrer besten Freundin vorbehaltlos weiterzuempfehlen.

Neben Produkttests gibt es auch ein Forum und Themenwochen, in denen dann gemeinsam mit anderen freundeskreis-Mitgliedern Tipps und Tricks z.B. zum Abnehmen ausgetauscht werden können.

Es bleibt dabei jedem selbst überlassen, wie aktiv man dabei sein möchte. Man muss sich ja auch nicht für jedes angebotene Projekt bewerben. Die Teilnahme ist immer freiwillig und kostenlos.

Für Interessierte: http://www.lisa-freundeskreis.de

Dieser Beitrag wurde unter Testportale abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s