Gitta Edelmann: Kleine Morde für Zwischendurch #1

Makaber, melancholisch, mehr davon!

Ich hatte nicht viel erwartet – handelte es sich doch um einen kostenlosen Download für den Kindle -, dementsprechend wurden meine Erwartungen mehr als nur übertroffen! Wirklich schade, dass es nur drei Kurzgeschichten sind.

Das kurze Buch enthält drei Kurzgeschichten, die jeweils aus der Ich-Perspektive erzählt werden. Erzähler sind immer Frauen, so sind auch die Themen der drei Krimis wohl eher frauentypisch.
Jede der drei Geschichten mit einem Hauch Melancholie und sentimentalen Erinnerungen an die Vergangenheit, gewitzten Aha-Effekten, die so überhaupt nicht plump auf die Pointe hinweisen, und mit bösem Witz angereichert. Sie machen richtig Spaß beim Lesen und Lust auf mehr. Aus einigen könnte man sogar richtige Romane machen, das Gerüst wäre da. Die Autorin werde ich jedenfalls im Auge behalten!
Einen Stern Abzug gibt es dafür, dass das Buch so kurz ist, dass es nicht mal eine Bahnfahrt lang hält. ;)

Hier das Buch: http://www.amazon.de/Kleine-Morde-f%C3%BCr-Zwischendurch-ebook/dp/B005TIGKMA/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1339412258&sr=8-1

Dieser Beitrag wurde unter Books abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s