Balea lovely raspberry Lippenpflege

Balea lovely raspberry VerpackungIch hab mir die Balea lovely raspberry Lippenpflege wahrscheinlich nur wegen der hübschen Verpackung gekauft. Dabei bietet sie einen Nachteil: Denn da es sich nicht um einen Lippenpflegestift handelt, muss man das fettig-wachsähnliche Gemisch mit den Fingern oder einem kleinen Lippenpinsel auftragen. Das Auftragen mit den Fingern ist dann bei genauerer Betrachtung auch irgendwie fraglich so im Bezug auf Hygiene, sodass man sich eigentlich vorher immer die Hände waschen müsste, bevor man die Lippenpflege aufträgt.

Wenn man sich dann mit sauberen Händen (meine Wahl) oder alternativ einem Pinselchen dazu entscheidet, die Lippenpflege tatsächlich aufzutragen, kann man folgendes feststellen: Die Masse ist relativ weich und lässt sich sehr gut mit den Fingern aus der Dose auf die Lippen befördern. Dabei braucht man auch gar nicht mit besonders großem Druck vorzugehen, denn ansonsten erwischt man eher mehr von der Pflegepaste, als man eigentlich möchte. Sie ist sehr fettig und bildet einen schützenden Film auf den Lippen. Bleibt sie über Nacht drauf, fühlt sich dieser Film am nächsten Morgen unangenehm und nicht zart und weich an, sondern eher wie eine störende Schicht – v.a. auf der Unterlippe. Daher würde ich empfehlen, das Wachs nicht dauerhaft zu tragen, sondern ab und zu auch mal Pausen einzulegen, damit die Lippen auch noch an die frische Luft kommen.

Natürlich glänzt sie auch, was sie für mich irgendwie zu keiner guten Alternative zu Lippenstift macht. Aber ich denke, wer sowieso farblosen Gloss verwendet, kann auch auf glänzende Lippenpflege umsteigen.

Die Balea lovely raspberry LippenpflegeBalea lovely raspberry Döschen riecht gut und schön fruchtig, schmeckt aber neutral, man hat also keinen widerlichen, bitteren oder chemischen Geschmack auf der Zunge, sollte man doch mal was davon in den Mund bekommen. Außerdem lässt sich die Pflege von der Zunge nicht allzu leicht abtragen, sodass sie länger auf den Lippen haftet. Auch Wasser weist sie bis zu einer bestimmten Menge ab.

Beim Sport bleibt hält sie auch ganz gut – bis man sich dann mit dem Handtuch über’s Gesicht wischt. Da ist es dann auch mit der Lippenpflege vorbei.

Alles in allem also gut als Alternative zu anderen Lippenpflegen, aber eben mit der Einschränkung der Art des Auftragens. In Geruch und Geschmack schneidet sie m.E. sogar eher besser ab. Aber keine Alternative zu Lippenstift. Bei diesem kleinen Döschen (Inhalt: 10g) gehe ich allerdings davon aus, dass sie sehr lange halten wird, da die Lippenpflege auch recht ergiebig ist. Sie kostet 1,95€.

Dieser Beitrag wurde unter Cosmetics abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s