Carsten Steenbergen: Tiefes Land

Ich muss euch warnen!

Ich hatte dieses E-Book während einer der vielen Amazon-Aktionen erworben, bei der es umsonst angeboten wurde. Zum Glück, muss ich sagen, denn alles andere wäre leider Geldverschwendung gewesen. Wie ich bereits im Artikel zum Kindle (http://bit.ly/NC0iJO) angekündigt hatte, gibt es nun mal leider gerade bei den günstigen E-Books einige Blindgänger.

„Tiefes Land“ – der Titel wird im Verlauf der Geschichte zumindest erläutert – ist ein recht kurzer, aber leider nicht kurzweiliger Roman. Und ein Thriller ist es leider auch nicht.
Dass die Figuren und auch sehr viele Ereignisse der Story sehr klischeebehaftet sind, darüber mag man hinwegsehen. Aber dass die Hauptfigur nicht nur seine Partnerin, sondern auch den Leser ständig im Unklaren über seine Motive und Schlussfolgerungen lässt, nervt. Dadurch wird das Ende nämlich auch sehr spontan eingeleitet, ohne dass man als Leser die Möglichkeit hatte, tatsächlich mitzurätseln, wer denn nun der Böse ist.

Die Kulisse und die erzwungene Authenzität, die der Autor den Figuren durch bestimmte Ausdrücke hat verleihen wollen, wirkt eher lächerlich als glaubwürdig und lässt so gar keine Atmosphäre aufkommen.

Die Story an sich entwickelt sich rasant, bleibt aber langweilig und unspannend. An keiner Stelle schlägt einem das Herz schneller oder man vergisst zu atmen – bei einem guten Thriller sollte das doch der Fall sein. Mitfiebern ist also leider Fehlanzeige. Die Charaktere bleiben erwartet unsympatisch, ohne eine gewisse Faszination.
Verglichen mit anderen Vertretern der Thriller-Familie also höchstens ein schlechter Abklatsch – so ganz ohne Thrill.

Ich kann „Tiefes Land“ daher so gar nicht weiterempfehlen.

Dieser Beitrag wurde unter Books abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s