TIGI Love, Peace & the Planet ECO AWESOME Cranberry Orange Mint Moisturizing Conditioner

TIGI Love, Peace & the Planet ECO AWESOME Cranberry Orange Mint Moisturizing ConditionerDas hier ist heute kein Produkttest, sondern viel mehr eine Empfehlung. Denn den Conditioner von Tigi Love, Peace & the Planet benutze ich schon seit geraumer Zeit und bin sehr zufrieden. Deshalb möchte ich ihn euch auch vorstellen.

Die 750 ml Pumpflasche gibt es im Friseurbedarf oder auch im Onlineshop meines Vertrauens: hagelshop.de. Es gibt das ganze aber auch in der 250ml-Tube, aber ich finde, das lohnt sich nicht. Kostentechnisch bewegt sich die kleine dann bei 17,50€, die große bei 38 €. Das ist natürlich ziemlich teuer, das gebe ich gerne zu. Und wahrscheinlich gibt es auch wenig bis gar nichts, das diesen hohen Preis rechtfertigen kann.

Ich will es dennoch versuchen. 80% organische Inhaltsstoffe: weißer Tee, Algen- und Kamillenblütenextrakt und Olivenöl sorgen dafür, dass das Haar perfekt mit Feuchtigkeit versorgt wird. Außerdem punktet der Conditioner mit einigen „ohne“-Kennzeichnugeng: parabenfrei, keine künstlichen Farben, keine synthetischen Duftstoffe. Auch für mich als Allergiker gar kein Problem. Gut also für Kopfhaut und Haare. Die Verpackung besteht zudem zur Hälfte aus wiederverwertbarem Recyclingmaterial – und leistet damit einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz, wie alle Produkte aus der Reihe Love, Peace & the Planet.

Wie gesagt, ich benutze den Conditioner schon lange und bin damit sehr glücklich. Er ist schön cremig und ergiebig, riecht frisch nach Minze und hinterlässt butterweiche Haare, die sich schön geschmeidig und gesund anfühlen. Er hält also, was er verspricht. Aber eben zu einem horrenden Preis, den auch ich nicht dauerhaft zu zahlen bereit bin. Es gibt durchaus günstigere Alternativen, mit denen ich auch zufrieden bin (vgl: http://bit.ly/OJcanF ). Das einzige, was mich nach der langen Zeit stört: Den Rest aus der Pumpflasche bekommt man nur ganz schewr raus. Mit Pumpen kommt man da nicht weit. Daher mein Tipp (gilt auch für alle anderen Tuben oder Gefäße aus Plastik, ich mach das auch bei allen): aufschneiden und den Rest mit den Fingern rausholen. Man hat es schließlich bezahlt!

Für die Neugierigen unter euch gibt es hier http://bit.ly/N8Rri0  das ganze Sortiment der Love, Peace & the Planet Produkte.

Dieser Beitrag wurde unter Cosmetics abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s