blend-a-med 3D WHITE LUXE Perlenextrakt Zahncreme #1: dm-Lieblinge #11

Die Zahnpasta soll die Zähne auf Vor- und blend-a-med 3D WHITE LUXE Perlenextrakt ZahncremeRückseite sowie zwischen den Zähnen (dort, wo die Zahnbürste hinkommt) weißer und strahlender machen. Leider steht nirgendwo, nach wie vielen Tagen oder Wochen man erste Ergebnisse sehen kann. Daher habe ich selbst zwei Fristen gesetzt: Den ersten Vergleich zu vorher werde ich nach zwei Wochen machen, den zweiten nochmal zwei Wochen später, nach insgesamt einem Monat Nutzung.

Bereits nach drei Tagen bildete ich mir ein, dass es funktioniert und die Zahncreme für weißere Zähne sorgt. Aber sowas kann man sich bei erwarteten Ergebnissen eben auch schnell einbilden, von daher wartete ich das Vergleichsfoto nach 14 Tagen ab.

Die Zahnpasta an sich schimmert perlmutt. Ich persönlich finde sie weniger erfrischend im Mund als andere Pasten. Sie schmeckt auch irgendwie süßlicher. Die Zahnoberflächen sind allerdings sehr glatt und fühlen sich tatsächlich von oberflächlichen Ablagerungen, die ja auch eine Verfärbung erzeugen können, befreit. Es sind kleine Partikelchen in der Zahncreme enthalten. Ich gehe davon aus, dass diese dafür verantwortlich sind, die Ablagerungen abzutragen.  Mein Freund hingegen meckert über die Zahnpasta, dass sie gar kein sauberes Gefühl im Mund hinterlässt. Er ist sehr unzufrieden.

Es stimmt schon, bei mir kam nach nur einer Woche auch mehr und mehr das Gefühl auf, dass die Zahnpasta nicht Zahnreinigung und Mundhygiene als oberste Priorität hat, sondern nur das Aufhellen/Weißmachen der Zähne. Und dass dadurch so wichtige Aspekte wie das Frischegefühl einfach in den Hintergrund gerückt sind. Beinahe hatte auch ich das Bedürfnis, meine Zähne erst mit einer richtigen Zahnpasta zu putzen und die blend-a-med 3D WHITE LUXE nur zum Aufhellen zu benutzen.

blend-a-med 3D WHITE LUXE Perlenextrakt Zahncreme: Vergleich vorher und nach zwei Wochen Nutzung

links: vorher, rechts: nach 2 Wochen

Nach zwei Wochen also mein erstes Fazit. Ich habe nicht mehr das Gefühl, dass die Zahncreme meine Zähne tatsächlich weißer gemacht hat. Strahlender vielleicht schon. Das Vergleichsfoto beweist zumindest das Strahlen. Dazu muss man aber auch die unterschiedlichen Lichtverhältnisse und den Einsatz vom Blitz berücksichtigen. Danach fällt mein Urteil wie folgt aus: Marginale Veränderungen in Richtung strahlendere Zähne. Rechtfertigt weder den Preis (2,85€) noch die Werbung. Als gewöhnliche Zahnpasta kaum zu gebrauchen, da sie die Erwartungen (in erster Linie Frische und damit einhergehendes Sauberkeitsgefühl) nicht erfüllt

EDIT: Nachdem einige Beschwerden wegen des schlechten Fotos kamen, habe ich die Seiten mal umgedreht und die besser belichtete Seite des Vorher-Fotos genutzt:

EDIT: Nach weiteren zwei Wochen ist das mein endgültiges Fazit.

blend-a-med Vorher und nach zwei Wochen

links: nach zwei Wochen, rechts: vorher

Außerdem gibt es hier eine Übersicht über alle bisherigen dm-Lieblinge-Artikel ;)

Dieser Beitrag wurde unter Cosmetics, dm lieblinge abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu blend-a-med 3D WHITE LUXE Perlenextrakt Zahncreme #1: dm-Lieblinge #11

  1. Monique schreibt:

    Ich bin genau der gleichen Meinung wie du. Fand es gut, die Zahncreme mal zu testen, jedoch war ich auch nicht überzeugt davon.

    p.s. super toller Blog, lese gern deine Beiträge und freue mich auf kommende Sachen :)

    LG Monique

    Gefällt mir

  2. Aileen schreibt:

    Hallo Julia ;)
    Also,ich möchte auchmal mein Senf zu der whitening zahnpasta dazugeben: Diese „partikel“ die die ablagerungen entfernen sind schlecht!!Sie erzeugen eine hohe abrasion des zahnschmelzes und produzieren damit freiliegende zahnhälse und schmerzempfindliche zähne,ergo: sie tragen den zahnschmelz ab (was weg ist,ist weg – biorepair wirbt mit draufputzen….nicht möglich!!!)
    Jedenfallst solltest du deinen zähnen den gefallen tun und zahnpasten mit geringem rda (abrasions-) wert und regelmässig fluorid,wie elmex gelee, verwenden!!
    Macht spass dein blog zu lesen ;)
    Bis bald Julchen :-*

    Gefällt mir

    • Julia schreibt:

      Hallo Aileen =)
      Vielen Dank für deinen fachmännischen Tipp!! Das wusste ich gar nicht. Dass diese biorepair nichts bringt, hab ich mir schon fast gedacht, aber dass diese Zahncremes schlecht sind, ist mir neu. Ich dachte, es ist immer noch die bessere Alternative zu Backpulver oder Peroxid ;)

      Gefällt mir

      • Aileen schreibt:

        Wenn du wirklich weissere zähne möchtest,solltest du dir beim zahnarzt bleichschienen machen lassen (leider recht teuer) und lass auch das powerbleaching in der praxis – das soll echt unangenehm sein…
        nach dem bleaching mit schienen ist es aber auch wichtig die zähne zu fluoridieren (regelmässig -> gut für die zahnhartsubstanz)!!!
        Bin auf weitere beiträge gespannt :)
        Tschüssi :-*

        Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s