Schichtdessert mit Aprikosen: Früchte fix Rezept #1

Dr. Oetker Früchte fix Rezept Schichtdessert mit AprikosenIch hatte mir das Schichtdessert ausgesucht, weil man dafür nicht backen muss. Die Dauer für die Zubereitung war mit 40 Minuten angesetzt. Letztendlich habe ich etwa 65 Minuten gebraucht – nicht zuletzt, weil ich mich beim Dekorieren wahrscheinlich einfach in Trance geschichtet habe.

Außerdem hat meine Zeitangabe auch das Aufbauen und Abwaschen berücksichtigt.

Meine Erfahrungen mit Früchte fix:

Das Rezept verlangt, dass man Früchte fix einrührt, nachdem man die Aprikosen mit ihrem Saft püriert, mit Orangensaft gemischt und Zucker untergerührt hat. Da muss man ein bisschen aufpassen und unbedingt den Hinweis beachten, dafür einen Schneebesen zu nutzen. Ansonsten gibt es garantiert Klümpchen.

Schon während des Einrührens kann man sehen, wie die Fruchtmasse leicht eindickt. Während man dann die Quarkmasse vorbereitet, vergehen die 15 Minuten Ruhezeit ganz schnell und wie von selbst, und plötzlich hat man eine Masse, die mich ein wenig an die Fruchtmasse auf froop-Joghurt oder im „Obstgarten“ erinnert.

Die Nutzung von Früchte fix war jedenfalls total einfach und das versprochene Ergebnis habe ich auch erhalten, was mich natürlich einerseits sehr zufrieden macht und andererseits davon überzeugt, dass das Produkt tatsächlich was kann.

Das Rezept:

Zutaten:

1 Dose Aprikosenhälften (Abtropfgewicht 240g)

150 ml Orangensaft

2 EL Zucker zum Einrühren

1 Packung Dr. Oetker Früchte fix

100g kalte (!) Schlagsahne oder alternativ Cremefine zum Schlagen (habe ich genommen, um die Kalorienzahl nicht ins Unendliche steigen zu lassen – das Ganze ist so schon mächtig genug.)

250g Speisequark (Magerstufe)

50g Zucker

1 Packung Vanillin-Zucker

50g Raspelschokolade Zartbitter

Zubereitung:

Als erstes werden die Aprikosen und die Flüssigkeit aus der Konservendose püriert. Dann mischt ihr Orangensaft und 2 EL Zucker unter.

Dran denken: Früchte fix mit einem Schneebesen einrühren!

Während die Fruchtmasse ruht, Sahne steif schlagen.

Dann Zucker und Vanillin-Zucker in den Quark einmischen und die Sahne vorsichtig unterheben. Am besten funktioniert sowas mit einem Küchenspatel. Mit einem Schneebesen würdet ihr die eingeschlagene Luft eher wieder ausschlagen und der luftige Effekt wäre zunichte.

Als letztes kommt dann das Schichten und Dekorieren. Das ist natürlich das Beste daran! Wie meine Mutter immer sagt: Ich spiele anscheinend gerne mit meinem Essen.

Bis zum Servieren stellt ihr das Dessert dann kalt.

Guten Appetit!

Mein Ergebnis:

Das Rezept ist auf jeden Fall ziemlich Dr. Oetker Früchte fix Rezept Schichtdessert mit Aprikoseneinfach und für jeden machbar. Das Schwierigste war, die Sahne unter die Quarkmasse zu heben ;) Die Quarkmasse finde ich übrigens ziemlich süß durch den vielen Zucker, der eingerührt wird.  Wenn ich es nochmal mache, dann werde ich den Zucker wenigstens auf 30g reduzieren, wenn nicht sogar auf noch weniger. Der säuerlich-quarkige Geschmack ging durch die Süße total verloren und dabei war ja die Obstmasse schon süß. Die Kombi aus süß und sauer wäre bestimmt sehr lecker und erfrischend gewesen. So war es ein recht mächtiges Dessert. Was meine Meinung zu Früchte fix angeht – das habt ihr ja schon gelesen.

In Ermangelung von Dessertgläsern und weil ich es trotzdem schön haben wollte, habe ich das Dessert kurzerhand in unseren Weingläsern angerichtet. Es sieht wirklich toll aus! Und lecker ist es natürlich auch ;)

Dieser Beitrag wurde unter Food abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s