Samtiger Pfirsichaufstrich: Früchte fix Rezept #2

Das wahrscheinlich einfachste Rezept vSamtiger Pfirsichaufstrich dank Dr.Oetker Früchte fixon allen. Aber leider finde ich es nicht besonders gut.

Meine Erfahrungen mit Früchte fix:

Ziel der Übung war lediglich, noch einmal Dr. Oetker Früchte fix auszuprobieren. Und das hat wieder sehr gut funktioniert. Nach 15 Minuten hatte ich eine Masse, die Fruchtaufstrichen wie „Samt“ oder „Frutissima“ gleich kommt. Gerade für Menschen, die nicht auf Fruchtstücke in ihrer Marmelade stehen, ist dieses Früchte fix Rezept sehr gut geeignet.

Das Rezept:

Zutaten:

1 Dose Pfirsiche (Abtropfgewicht 235g)

2 EL Zitronensaft (vorsichtig und sparsam mit umgehen!)

1 Packung Dr.Oetker Früchte fix

ca. ½ TL gerebeltes oder frisches, gehacktes Basilikum

Zubereitung:

Pfirsiche mit der Dosenflüssigkeit und dem Zitronensaft pürieren und Früchte fix mit einem Schneebesen einrühren. 15 min ruhen lassen, dann Basilikum unterrühren.

Dr.Oetker empfiehlt, den Aufstrich auf Brot zusammen  mit Quark zu verzehren.

Mein Ergebnis:

Der Aufstrich an sich ist irgendwie nicht so richtig lecker. Durch den Zitronensaft bekommt er einen komischen Nachgeschmack. Ich hab dann schon mit zwei Teelöffeln Zucker nachgesüßt, aber das konnte den fiesen Unterton auch nicht ausbügeln. Basilikum hinzuzugeben, gibt auf jeden Fall eine interessante Note. Ich bin aber mehr der Süß-Frühstücker und kann daher auf diese interessante Note verzichten. Das ist dann aber Geschmackssache.

Angeblich – laut Rezepthefttipp –  schmeckt der Aufstrich auch lecker auf Käsebrot. Das stimmt irgendwie schon. Wenn der Aufstrich etwas leckerer wäre, wäre das insgesamt Samtiger Pfirsichaufstrich dank Dr.Oetker Früchte fixnatürlich besser. Aber da Käse ja auch mit Marmelade schmeckt, warum sollte man dann hier eine Ausnahme machen?

Das Rezept müsste man irgendwie variieren, damit es wirklich lecker wird. Ansonsten aber eine tolle und einfache Methode, schnell einen eigenen Aufstrich zu produzieren. Das finde ich wirklich super, denn vorher noch Früchte einzukochen ist eben doch mehr Aufwand, den man nicht so gerne in Kauf nimmt. So braucht man ca. 25 Minuten und fertig ist die Eigenkreation.

Dieser Beitrag wurde unter Food abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Samtiger Pfirsichaufstrich: Früchte fix Rezept #2

  1. hubilicious schreibt:

    Klingt ja generell nicht uninteressant, das Rezept. Aber kann man das nicht auch mit frischen Früchten machen? Ich finde ja Dosenpfirsiche irgendwo zwischen *bäh* und *igittigitt* und könnte mir vorstellen, dass diese auch eine Auswirkung auf den Geschmack haben aufgrund ihrer oft eher suppigen Konsistenz…

    Gefällt mir

    • Julia schreibt:

      Also Früchte fix ist eindeutig für Konservenobst gedacht, das wurde vom LISA freundeskreis vor Testbeginn ausdrücklich betont. Schließlich benötigt man für die Rezepte ja auch immer das Zuckerwasser, in das die Früchte eingelegt sind. Aber ich werde gerne mal eine frische Variante mit Obstsaft und frischen pürierten Früchten testen und von meinen Erfahrungen berichten ;)

      Gefällt mir

  2. Lisa freundeskreis schreibt:

    Ein toller Blog-Beitrag vielen Dank! Ganz liebe Grüße, Sabrina
    Team Lisa freundeskreis

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s