Die Weihnachtslieblinge: dm-Lieblinge #20

dm lieblinge dezemberWow! Toll toll toll <3 Eine wirklich gelungene Box – fast pünktlich zu Weihnachten. Diesmal waren wirklich viele sehr brauchbare Sachen drin. Ich war nach dem Auspacken hellauf begeistert!

Und das brachte dm im Dezember:

alverde Naturkosmetik Flüssigseife Mandel-Karamell

Neutrogena Nordic Berry Bodylotion

GUHL Feuchtgkeits-Aufbau-Shampoo

Balea Dark Glamour Handlotion LE

Max Factor CLUMP DEFY VOLUMISING Mascara

Das offizielle Testprodukt scheint abgeschafft zu sein, wenn wieder darf man alle Produkte bewerten und kann mit etwas Glück einen dm-Gutschein im Wert von 5€ gewinnen. Also los!

Meine Tests:

alverde Naturkosmetik Flüssigseife Mandel-Karamell

Die Limited Edition der alverde Seife riecht weihnachtlich nach Karamell und Mandeln. Dazu glänzt sie wie flüssiger Bernstein, ist ergiebig, schäumt nicht und reinigt sanft. Besonders sympathisch wird die Flüssigseife durch ihre Produktversprechen: Es sind keine synthetischen Duft-, Farb- oder Konservierungsstoffe enthalten, die alverde mandel karamell flüssigseifeRohstoffe werden bevorzugt aus kontrolliert biologischem Anbau bezogen (Achtung: 100%ige Bio-Kosmetik gibt es in der Regel nicht. Laut Gesetz darf ein Produkt als „bio“ bezeichnet werden, wenn mehr als 50% der Inhaltsstoffe bio sind), und es sind keine Stoffe auf Mineralölbasis drin. Eine Mischung ätherischer Öle ist aber trotzdem enthalten. Hier heißt es wieder: Vorsicht für alle, die darauf allergisch reagieren. Ich selber konnte nichts feststellen, wahrscheinlich auch, weil es sich bei Seife um ein rinse-off- Produkt handelt, also  um ein Produkt, das nur kurz auf der Haut verweilt bevor es wieder abgespült wird.

Bei alverde handelt es sich um eine sehr ansprechende und einer der ältesten dm-Marken. Mit einem Preis von 1,35€ ist die Mandel-Karamell-Flüssigseife weder eine besonders teure, noch besonders billige Seife.

Neutrogena Nordic Berry Bodylotion

Ich bin ja eh Fan von Neutrogena, ich sagte es bereits an anderer Stelle. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich die Bodylotion auspackte. Leider ist es nicht die unparfümierte Variante. (Bei der Handcreme gibt es das ja.) Aber es sind außer Parfum keine allergenen Duftstoffe enthalten und so habe ich den Versuch gewagt. Die Lotion ist recht fest, von der Konsistenz her aber nicht mit den Handcremes zu vergleichen, die ja eher gelartig sind. Aber sie ist auch  nicht so milchig wie einige andere Lotions.

Durch die feste Konsistenz und den Pumpverschluss lässt sich die Bodylotion super dosieren. Außerdem lässt sie sich sehr gut auftragen, hinterlässt keine weißen Schlieren oder einen Fettfilm auf der Haut und zieht – wie versprochen – ganz schnell ein. Keine neutrogena nordic berry bodylotionfünf Minuten nach dem Eincreme kann man sich getrost anziehen, ohne die Klamotten einzusauen.

Die Lotion ist für normale bis trockene Haut geeignet und verspricht gestärkte, glatte Haut mit dreimal mehr Feuchtigkeit. Auf der Rückseite heißt es sogar, das erhöhte Feuchtigkeitsniveau der Haut sei wissenschaftlich bewiesen. Und ja, bei regelmäßiger Anwendung fühlt sich die Haut tatsächlich gesünder an. Sie ist weniger trocken, auch an beanspruchten Stellen wie den Ellenbogen.

400 ml für 4,95€, das ist ein ganz normaler Preis. Klar, Balea-Produkte zum Beispiel sind deutlich günstiger, aber bei Neutrogena bezahlt man eben auch das Vertrauen in die Marke mit.

Die Nordic Berry (dt: Moltebeere) ist eine norwegische Verwandte der Himbeere aus Wald- und Moorgebieten.  Sie gehört zu den teuersten Beeren und wird von Hand gepflückt – da wundert es mich, dass die Bodylotion nicht teurer ist. Aber es klingt natürlich gut. Und sie verleiht der Bodylotion einen  feinen, zarten, fruchtigen Geruch, der nicht aufdringlich ist. Er erinnert mich an das einmal von mir getestete sebamed Duschgel mit Granatapfelgeruch.

Ich bin jedenfalls sehr angetan von dieser Bodylotion. Sie gefällt mir sehr gut, weil ich die Marke sympathisch finde, nicht allergisch reagiere und meine Haut tatsächlich rund um pflege.

Einen Hinweis für alle mit empfindlicher Haut habe ich aber noch: Wenn man sich dick eincremt, schwitzt man schneller und Schweiß und Creme zusammen können dann für Hautreizungen verantwortlich sein. Kleinere Rötungen konnte ich daher auch feststellen. Kleine Pausen helfen – also vielleicht nur alle zwei Tage damit eincremen ;)

Balea Dark Glamour Handlotion LE

Ich muss ja sagen, dass ich mit dem Begriff Handlotion so erst mal wenig anfangen kann. Schließlich gibt es ja Handcreme und Bodylotion und das klingt jetzt irgendwie nach einer Mischung aus beidem.  Man soll sie nach Bedarf nutzen, also auch mehrmals täglich, balea dark glamour handlotion limited editionwenn man will. Ergebnis sollen streichelzarte, gepflegte Hände sein. Panthenol ist auch drin, um Risse zu glätten und beanspruchte Hände zu regenerieren.

Neben synthetischen Farbstoffen sind auch noch einige allergene Duftstoffe drin, die wahrscheinlich mit für die verführerische, harmonische und geheimnisvolle Duftkomposition verantwortlich sein werden, die auf der Rückseite der Verpackung so hochgelobt und umschwärmt wird.

Ich finde, die Lotion riecht nicht neu, irgendwo hat man das schon mal gerochen. Irgendwie billig. Außerdem finde ich die Textur unangenehm. Beim Auftragen fühlt sie sich sehr wässrig an und es dauert lange, bis sie eingezogen ist. Vor allem zwischen den Fingern bleibt das Gefühl zurück, die Hände wären nass.

Vielleicht fünf Minuten habe ich ausgehalten, dann habe ich die Handlotion wieder abspülen müssen. Was für ein Glück, dass ich direkt die Karamell-Seife zur Hand hatte! ;) Den Geruch der Lotion konnte ich einfach überhaupt nicht aushalten. Er hat mich irritiert und gestört. Ich kann gar nicht verstehen, warum man sich immer mit so vielen aufdringlichen Düften umgeben muss.

Da hilft es auch nicht, dass die Verpackung und sogar die Lotion an sich lila sind =( Dieses Produkt kann ich nicht empfehlen.

GUHL und die Wimperntusche folgen bald. Alles andere gibt es hier.

Dieser Beitrag wurde unter Cosmetics, dm lieblinge abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s