L’axelle Antitranspirant

L’axelle hatte mir neben den etwas laxelle antitranspirantgewöhnungsbedürftigen, aber sehr praktischen Achselpads auch das Antitranspirant derselben Produktreihe zukommen lassen. Ich habe es ausgiebig getestet und finde es gut!

Es hält die Achseln schön trocken. Dass der Schweißfluss dank  Verschließen der Kanäle durch die enthaltenen Aluminium-Ionen wirklich vermindert ist, konnte ich nicht feststellen. Aber solange es wirkt, bin ich zufrieden. Allerdings wird die Haut leicht ausgetrocknet. Das merkt man schon. In Kombination mit kratzigen Klamotten führt das dann mit unter zu Reizungen. Und auf gereizte Haut sollte man das Antitranspirant auf keinen Fall auftragen! Ich habe es gemacht, weil ich dachte, es wäre ja mild, weil keine Allergene drin sind. Leider wurde die Haut dann kreisförmig unter den Armen mega trocken und dieser Kreis wurde auch immer größer und breitete sich auf die Innenarme aus. Die Haut spannte, was je nach Bewegungsumfang doch sehr unangenehm war. Ich musste es dann eine Weile absetzen, damit sich die Haut regenerieren konnte. Seitdem ist alles fein und ich bin sehr zufrieden. So ganz vor dem Schwitzen bewahren kann das Antitranspirant aber nicht – spätestens beim Sport kommt es an seine Grenzen. Aber sonst ein empfehlenswertes Produkt.

In der Benutzung sollte man darauf achten, es vorher gut zu schütteln und aus einer ausreichenden Entfernung aufzusprühen. Ich hab außerdem das Trocken-Fönen für mich entdeckt, das sich gerade bei so flüssigen Produkten gut eignet, um nicht minutenlang mit nassen Achseln rumlaufen zu müssen.

Schüttelt man nicht so gut oder sprüht verzögert, kommen so große Tropfen auf der Haut an, dass sie dann Richtung Hüfte am Körper runterkullern. Das ist unangenehm. Wenn man aber erst mal den Bogen raus hat, ist es ein gutes, praktisches, ehrliches Produkt, das ich weiterempfehlen kann!

Den 100ml-Zerstäuber gibt es für 4,99€.

Dieser Beitrag wurde unter Cosmetics abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s