belVita Frühstückskeks

Wer hat noch nicht von ihnen gehörtbelVita Frühstückskeks? Kekse zum Frühstück, die auch noch lange sättigen. „Energie für den ganzen Vormittag“ prangt auf der Vorderseite der Verpackung. Für 2,50€ gibt es sechs Frühstücksportionen.

Vier Kekse, in Kombination mit einem Getränk (Tee oder Kaffee), einem Joghurt und einer Portion Obst, sollen ein ausgewogenes Frühstück darstellen. Zeigt mir den Menschen, der morgens so viel Zeit hat, das alles zu essen, und so viel Hunger, das auch alles runterzubekommen! Ich bitte euch. Vier Kekse alleine machen schon satt. Sie sind meiner Meinung nach perfekte Energielieferanten, wenn es mal schnell gehen muss und man eben nicht so viel Zeit hat, sich ein vernünftiges Frühstück zu machen. Denn man bedenke: Ein Keks hat schon zwischen 50 und 60 kcal, das macht bei vier Keksen, die ja pro Frühstück empfohlen werden, über 200 kcal. Als ob das nicht reichen würde für ein Frühstück.

Allerdings sind die Kekse etwas trocken. Man muss auf jeden Fall was dazu trinken. Oder sie direkt in den Kakao tunken – das ist lecker! Dann halten sie auch auf jeden Fall mal vier Stunden lang satt. Oder – was ich ab und zu mache – man verteilt sie einfach über den Vormittag und isst morgens zwei und zwei Stunden später noch mal zwei. Dann kommt man auch ohne Heißhungerattacke bis zum Mittag.

Die Frühstückskekse gibt es in vier verschiedenen Sorten: Milch & Cerealien, Knusprige Cerealien, Cranberry und Honig & Nüsse.  Nachdem ich an Milch & Cerealien beim ersten Probieren beinahe erstickt wäre, kann ich mir gut vorstellen, dass die knusprige Variante noch trockener ist. Ausprobiert habe ich es nicht. Honig & Nüsse ist mein Favorit, da die Kekse nicht ganz so staubig sind und die Nüsse ihnen etwas Kerniges verleihen. Außerdem sind kleine Schokoladenstücke mit drin, die die Laune schon beim Frühstück heben.

Die Kekse sind im Allgemeinen sehr süß. Für einen Süß-Frühstücker wie mich also genau das Richtige. Einen Käsebrot-Frühstücker werden sie aber nicht glücklich machen. Außerdem möchte ich noch mal betonen, dass sie nicht dazu gedacht sind, im Rahmen einer Reduktionsdiät verzehrt zu werden. Wer glaubt, wenn er nur die vier Kekse frühstücke, würde er Kalorien einsparen und dadurch abnehmen, liegt völlig falsch!

Ansonsten aber eine leckere und einfache Alternative, falls es mal schnell gehen muss ;)

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu belVita Frühstückskeks

  1. Annika schreibt:

    ich hab die auch schonmal probiert, weil die bei uns an der uni verteilt wurden. ich fand die echt lecker und gut, wenn es mal schnell gehen muss, aber nichts geht über ein ausgewogenes langes Frühstück. ;)

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s