p2 14 h lip designer velvet-matte lipstick

Hier hatte ich euch ja die neuen p2-Frühjahrs-Produkte vorgestellt und direkt angekündigt, dass ich den lip designer unbedingt ausprobieren möchte. Und das habe ich nun ausgiebig für euch getan ;)

Noch im Laden war ich einfach mal so dreist, alle Farben, die als Tester vorhanden waren, auf meinem Handrücken auszuprobieren – swatchen nennt man das in Blogger-Fachsprache – und mal schnell ein Foto zu schießen. Das mit den Fotos haben die Läden ja meistens nicht so gern, deshalb ist das Bild auch so ein heimlich-mal-schnell-geschossen-Foto ;)1_swatch_produkt_auftrag

Die einzige Farbe, die es in meinen Einkaufskorb schaffte, war 040 sweet peeptoe, ein sattes dunkles Pink. Den Namen finde ich nicht besonders gelungen, denke ich bei Peeptoe doch an Füße. Aber naja…

Die Farben sind allesamt sehr trocken im Auftrag, lassen sich aber durch die spitz zulaufende Stiftform ganz prima auf die Lippen applizieren. Das matte Finish ist der Wahnsinn! Es gefällt mir richtig gut – ich bin ja aber kein Gloss-Fan. Die recht trockene Farbe setzt sich kaum bis gar nicht in den Lippenfältchen ab und verschmiert, einmal aufgetragen, auch nicht nach außen.

Meine Tests im Alltag:

Beim Trinken oder Küsschen geben verliert man keine Farbe, höchstens ein paar Farbpartikel. Essen übersteht der lip designer auch.

Nach neun Stunden – inkl. Kaffee und Kuchen, Abendessen, aus der Flasche trinken, mehrfach umziehen, Zumbachoreos üben  und duschen –  war die Farbe immer noch da! Unglaublich! Also eigentlich unkaputtbar.

Der Killer ist aber Zahnpasta. Auch wenn meine Zahnbürste kurzfristig pinke Flecken hatte. Zahnpasta und Zumbaparties schaffen also das beinahe Unmögliche: den lip designer zerstören.

Ich glaube, die 14 Stunden werde ich nicht schaffen. So lange bin ich momentan meistens nicht geschminkt, da ich die meiste Zeit vor meinen Lernunterlagen verbringe. Ob er also dieses Versprechen halten kann, weiß ich nicht. Aber die Haltbarkeit ist wirklich enorm. Hätte ich  nicht gedacht. Nach neun Stunden sieht er immer noch aus, als hätte ich mir Textmarker ins Gesicht geschmiert – sagt Herr Fuchs.

3_alle3zusammen

Mein Test in Extremsituationen: Zumba-Party.

Nach drei Stunden tanzen, trinken und schwitzen war der Farbeindruck noch immer ganz deutlich sichtbar, einzelne Farbpartikel hatten sich aber auf meine Schneidezähne verirrt  und auf den Lippen war die Farbschicht unregelmäßig und etwas bröckelig abgetragen. Die Lippen sahen ein wenig trocken aus, ohne aber trocken zu sein.

Was ich sehr gut finde:

Trotz der trockenen Farbe und des matten Finish trocknen die Lippen nicht aus. Vielmehr fühlen sie sich die ganze Zeit über sehr samtig an.

Man kann ihn übrigens auch auftupfen und dann leicht mit den Fingern einmassieren, dann ist der Farbeindruck nicht so krass, aber trotzdem deutlich zu sehen, sieht aber etwas weicher aus. Die harte Kontur und die knallige Farbe machen den lip designer nämlich zu einem Lippenstift für nicht alle Hauttypen.

2_aufgetupft

Habt ihr die neuen Lippenstifte von p2 auch schon ausprobiert? Wie findet ihr sie?

Dieser Beitrag wurde unter Cosmetics abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu p2 14 h lip designer velvet-matte lipstick

  1. Jana :) schreibt:

    Ich muss ja zugeben, dass ich mir nach der Bezeichnung „Cubbysticks“ in der PM ein etwas zarteres Ergebnis gewünscht hätte… für mich sind sie leider nichts :(

    Liebe Grüße,
    Jana

    Gefällt mir

    • Julia schreibt:

      Ja, ich sags ja: Lange nicht für alle Hauttypen geeignet. Macht dann auch schnell blass. Es gibt ja aber auch nicht ganz so grelle Farben. Aber man muss auch nicht alles ausprobieren ;)

      Gefällt mir

  2. Lenisa Wren schreibt:

    Den vierten Farbtupfer auf deiner Hand finde ich interessant. Mal schauen, ob ich ihn mir zulegen werde. :)

    Gefällt mir

  3. Nanni schreibt:

    Mh, ich fand die Lip Designer in der Pressemitteilung sooo ansprechend um in Laden fand ich sie ganz furchtbar. Deine Review ist bisher auch die einzig positive darüber.
    Es freut mich jedenfalls, dass du zufrieden bist, ich bevorzuge für ein mattes Finish weiterhin lieber die Lip Creams und werde diese Lip Designer wohl nicht kaufen.

    Gefällt mir

  4. sarahsuperwoman schreibt:

    Ich muss sagen, dass mich dein Testverhalten gegenüber einem solchen Artikel wirklich überrascht :D Du machst das mit soooo unendlich viel Liebe. Echt toll! Jedenfalls hab ich keinen dieser Lippenstifte, aber ich bin irgendwie immer auf der Suche nach einem schönen Farbton, der dann auch noch gut zu mir passt. Vor allem hab ich richtig richtig trockene Lippen und die werden wirklich sehr schnell wieder trocken.

    Liebe Grüße,
    Sarah

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s