Entspannen mit 5 cups of tea – oder mehr

Bereits in meiner oft verfluchten Klausurenphase habe ich 5 cups and some sugar ausprobiert und ab da jeden Lerntag mit mindestens zwei Kannen Tee verbracht, der mich wach und bei Laune hielt. Und auch jetzt, während der unglaublich stressigen (haha!) Restauration meines Blogs trinke ich gerne den ein oder anderen Tee.

5 cups and some sugar bieten, was gefühlt irgendwie viele bieten: Man kann selber kreativ werden, sein eigenes Produkt kreieren, ihm den Wunschnamen und die Wunschverpackung zuteilen und dann sich selbst oder andere damit beschenken. In dem Fall geht es dabei ums Tee mischen, was mir persönlich viel Spaß gemacht hat.lilalummertee

Allerdings war ich so klug, mir losen Tee zu bestellen, ohne ein Tee-Ei zu besitzen. Das hat sich natürlich mittlerweile geändert ;)

Man kann aber auch bereits fertige Mischungen kaufen, wenn man sich selbst vielleicht nicht traut oder Angst hat, eine ungenießbare Mischung zu fabrizieren. Dabei kann man aus unterschiedlichen Zutaten wählen: Erst mal natürlich wird der Tee an sich ausgewählt, also z.B. grüner Tee oder schwarzer Tee, dann kann man Kräuter, Früchte oder Blüten hinzufügen.  Auch Gewürze und Aromen können noch mit rein. Außerdem kann man die Menge des bestellten Tees festlegen. Er kommt dann in 50-, 100- oder 200-g-Beutelchen zu euch.

Was mir besonders gut gefallen hat: Die prozentuale Zusammensetzung des Tees liegt ganz in der Hand des Mischers. Zwar wird ein Vorschlag gemacht, wie viel Prozent eines Gewürzes (beispielsweise) hinzugefügt werden sollte, ihr könnt aber nach Herzenslust ändern und mehr oder weniger verlangen.

Dann gibt man seiner Tee-Kreation noch einen Namen und sucht die Verpackung aus. Natürlich gab es für mich „Lila Lummertee“ und eine Verpackung mit dem Tee trinkenden Fuchs <3

Ich habe mich für eine Mischung mit weißem Tee entschieden, weil weißer Tee ja angeblich sehr wertvoll sein soll. Da ja nur die ganz jungen, noch weiß bepelzten Blätter der Teepflanze zum Aufgießen verwendet werden, sind besonders viele, angeblich gesunde sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe, sogenannte Polyphenole, enthalten. Das passte besonders gut, als ich zuletzt für Lebensmittelchemie lernen musste. Da haben wir nämlich sehr ausführlich über Tee und Polyphenole gesprochen.

weißerteeSehr schön finde ich übrigens, dass es auf der Website von 5 cups and some sugar auch kleine warenkundliche Texte gibt. Da kann man sich rund um den Tee informieren und muss dafür nicht Lebensmitteltechnologie studieren ^^

7,50 € hat mich meine Mit-dem-Essen-spielt-man-doch-Sucht gekostet. Die fertig gemischten Tees kosten aber genauso viel. Von denen habe ich dann noch „Kaiserlich hell und klar“, eine Grünteemischung mit Zitrone, ausprobiert.  Neben den beiden Teemischungen gab es dann noch some sugar geschenkt. Außerdem war ein Gutschein für die nächste Bestellung enthalten. Sehr fein!

5cupsandsomesugar

Mir schmecken beide Teemischungen sehr gut, die fertig gemischte vielleicht ein bisschen besser als meine eigene. Für alle Teetrinker da draußen ist 5 cups and some sugar absolut empfehlenswert. Und für alle anderen eigentlich auch ;)

Dieser Beitrag wurde unter Food abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Entspannen mit 5 cups of tea – oder mehr

  1. Nanni schreibt:

    Das ist eine wunderschöne Geschenkidee und Tee liebe ich sowieso. Hach, da komm ich in’s Träumen und brühe mir ersteinmal eine eigene Tasse auf ;)

    Gefällt mir

  2. Jana :) schreibt:

    Du sollst mich doch nicht immer in Versuchung führen…!
    Und außerdem gilt hier immernoch ein Tee Embargo, bis der Tee wieder auf zwei Regalbretter passt… Und überhaupt…!
    Wenn ich gut bin halte ich eine Woche durch, bis ich dann doch bestelle… *grml*

    Gefällt mir

  3. Pingback: Tea Time mit 5 Cups and some Sugar! | Goldmädchens Farben

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s