Meine Erfahrungen: EverRich #3

Jetzt hatte ich ja schon ein Weilchen Zeit zum Testen und habe mir dann auch, um es so genau wie möglich zu machen, die Spülung dazu gekauft. Denn nur so kann man schließlich beurteilen, ob die gesamte Pflegeserie auch wirklich was taugt. Ob das der Plan von trnd war und sie so den Absatz direkt ankurbeln wollten?loreal everrich Meinen ersten Eindruck gab es ja bereits hier. Jetzt also meine Erfahrungen nach drei Wochen testen:

Shampoo:

Das Shampoo ist so an sich schon sehr schön, es schäumt richtig toll und macht die Haare wirklich sauber. Außerdem beschwert es das Haar nicht. Es riecht nach Kokos und der Geruch verbleibt auch im Haar. Herr Fuchs bemerkt in der letzten Zeit sehr oft, dass meine Haare doch so gut riechen. trnd hat sogar alle Tester zu einem Schaum-Bild aufgefordert, weil das Shampoo ja angeblich soooo toll schäumen soll. Wenn man den Schaum nicht sieht, fühlt er sich echt nach Schaumberg auf dem Kopf an, aber wenn man dann ein Foto davon macht, ist das irgendwie nicht mehr so. Zur Kopfmassage habe ich mich ja bereits hier ausgelassen.schaum everrich

Außerdem ist das Shampoo echt ergiebig. Die empfohlene haselnussgroße Menge reicht ganz locker und sie würde mit Sicherheit auch reichen, wenn meine Haare länger wären.

Ohne Conditioner kann das Shampoo allerdings nicht besonders viel. Von Pflege und Reparatur spüre ich nichts. Vielmehr ist das Haar, wenn es dann trocken ist, immer noch sehr spröde und gar nicht geschmeidig.

Spülung:

Die Spülung dagegen kann schon ne ganze Menge. Die Haare werden richtig schön weich. Man merkt auch schon beim Auftragen, dass sie reichhaltiger ist als das Shampoo. Die Konsistenz ist etwas fester und der Geruch eigentlich sogar noch besser, da die Spülung nicht so sehr nach Kokos riecht, sondern wohl mehr nach den botanischen Ölen, die auch tatsächlich drin sind und auf der Verpackung beworben werden.

Shampoo und Spülung kosten jeweils 6,45€, was ich gerade noch akzeptabel (aber eigentlich schon fast zu viel) für solche Produkte finde.

Maske:

Nach der Maske fühlen sich die nassen Haare schon irgendwie anders an. Reichhaltig? Kann man das so sagen? Sie fühlen sich dicker an und gesund. Allerdings beschwert die Maske das Haar ein wenig und ich habe das Gefühl, dass die Haare auch eher fetten und man sie schneller wieder waschen muss. Nach zwei Tagen haben sie es ganz schön nötig. Das finde ich sehr schade, da man so den sehr positiven Kur-Effekt der Maske nicht noch länger genießen kann, sondern alles wieder auswäscht. Natürlich holt die Spülung das zum Teil wieder raus und nach nur zwei Wochen fühlten sich die Haare tatsächlich gesünder an, obwohl ich die Maske nur einmal in der Woche benutzt habe. Öfter sollte man sie wirklich nicht verwenden, erstens, weil das beschwerende Gefühl störend sein kann, und zweitens, weil sie nicht so ergiebig ist und der Topf sicherlich schnell leer sein wird.

Die Maske kostet 5,95€. Ich hätte gedacht, dass sie teurer ist. Dafür, dass es kein Produkt für jeden Tag ist und die Versprechen auch eingehalten werden, ist der Preis ok.

Mein Fazit:

Die Pflegeserie EverRich kann schon was. Ich bin sehr zufrieden damit, wie sich meine Haare anfühlen und wie leicht die Handhabe auch beim Fönen, Stylen und Tragen ist. Wie bei fast jeder Reihe, die ich bisher ausprobiert habe, ist das Shampoo das schwächste Glied. Es hält die wenigstens der Reparatur- und Pflege-Versprechen. Dafür ist der Schaum wirklich toll und die empfohlene Kopfmassage ist damit sogar auch machbar und – wenn man genügend Zeit dafür hat  – auch sehr angenehm. Die Spülung ist das für mich wichtigste Produkt, da ich sie jeden Tag verwende. Und da sie mir gefällt, bin ich zufrieden.

Danke an das Testportal trnd, das mich als Tester ausgewählt hat!

Und danke an Nanni von glodmädchens farben, der ich bei einem kleinen Kaffeeklatsch eine Produktprobe von EverRich aufgequatscht habe, die sie hier für mich bewertet hat ;)

Was ist mit euch? Kanntet ihr das Produkt schon, bevor ich mit meinem Test angefangen habe? Habt ihr es selbst schon ausprobiert? Was denkt ihr über die EverRich-Pflegeserie?

Dieser Beitrag wurde unter Cosmetics abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Meine Erfahrungen: EverRich #3

  1. stoefftier schreibt:

    Ich hatte mich auch beworben, war aber leider nicht dabei.
    Das ist ja doof, dass man nicht Shampoo und Spülung bekommt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s