Kurzreview: Aussie-Hype gerechtfertigt?

„Kennst du noch diese kleinen rosa Kaugummis von früher? Die, bei denen immer diese Abzieh-Tattoo-Bildchen mit drin waren? Die waren so viereckig und rosa. Und genau so riecht das!“aussie

Herr Fuchs hat es auf den Punkt gebracht.

Die Rede ist vom absolut gehypten australischen Haar-Pflege-Wunder Aussie und der 3-Minuten-Kur, die nach Kaugummi riecht. Und zwar so was von! Und die Haare riechen dann sogar nach der nächsten Haarwäsche noch danach!

Ansonsten kann ich zu dem Einmal-Vergnügen, das im Übrigen in einem total abgefahrenen, lila (!) glänzenden Umschlag zu mir kam, der mir glatt den Tag versüßte, weil ich natürlich mal wieder ganz vergessen hatte, dass ich ein Pröbchen bei Aussies Facebook-Aktion ergattert hatte, folgendes sagen:

Drei Minuten einwirken lassen geht super gut. Das kann man prima unter der Dusche machen. Aber auch an einem Morgen, an dem man nicht zu spät aufgestanden ist. Der Geruch macht gute Laune und man will mit der Haarspray-Dose als Mikrofon-Ersatz durch die Wohnung tanzen ;)

Und für die Haare macht Aussie auch was. Ich muss sagen, dass sich die Haare tagelang wirklich sehr gut angefühlt haben. Also: Langanhaltender und tatsächlich vorhandener Effekt. Was ich aber schade fand: Die Haare fühlen sich zwar gesünder an, sehen aber nicht besser aus. Sie bleiben irgendwie stumpf, matt und glanzlos. Vielleicht ändert sich das, wenn man das Produkt regelmäßig verwendet? Das werde ich wohl nicht herausfinden. Denn den Hype um den Conditioner mit australischer Minze mache ich nicht mit, da es Haarpflege-Produkte gibt, mit denen ich deutlich zufriedener bin. Wer aber nichts gegen Silikonbomben für die Haare hat und vielleicht auch nicht so mit glanzlosem Haar zu kämpfen hat, der kann Aussie gerne mal für sich probieren.

Oder hattet ihr etwa auch Glück bei der Facebook-Aktion und konntet euch ein Pröbchen sichern? Unterschrift1

Dieser Beitrag wurde unter Cosmetics abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Kurzreview: Aussie-Hype gerechtfertigt?

  1. Julia schreibt:

    Ich hab schon sooo wahnsinnig viel von dieser Firma gesehen/gelesen.
    Wenn es nach Kaugummi riecht ist es aber wahrscheinlich die reinste Chemiekeule oder?

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s