FFF #8

Puh, die letzte Klausur ist eben erst geschrieben, und schon stürze ich mich endlich wieder (!) in den schönen Teil des Lebens. Und was passt da besser als Steffis super Thema für den heutigen Frage-Foto-Freitag: 5 Bücher, die ich liebe.FFF_Buecher

Ich denke, ich habe mehr als fünf! Aber fünf habe ich abgelichtet. Die machen sich natürlich auch ganz gut, besser als die ebooks – die sind nicht so schön zum Fotografieren ;)

Aber kommen wir zu den fünf, die ich euch abgelichtet habe:

1. Mängelexemplar von Sarah Kuttner

Meine Bibel. Quasi. Mehr als einmal gelesen, mit vielen bunten Textmarker-Passagen. Das Buch hat in mir etwas geweckt, mir einen Anstoß für eine sehr wichtige Erfahrung in meinem Leben gegeben. Die Veränderungen, die sich daraus ergeben haben, haben zuletzt einen glücklicheren Menschen aus mir gemacht. Ich bin sehr dankbar, dass dieses Buch, wenn auch durch Zufall, in mein Leben geschlittert kam. Keinen Moment zu früh!

Sehr empfehlenswert ist übrigens auch der zweite Roman von Frau Kuttner, Wachstumsschmerz. (Sollte man aber nur lesen, wenn man nicht gerade vorhat, mit seinem Partner zusammen zu ziehen;) )

2. Gespräch mit einem Vampir von Anne Rice

Wie habe ich den Film geliebt! Und obwohl er keinen Spannungsbogen hat, gehört er noch heute zu meinen Lieblingsfilmen. (Und das trotz Tom Cruise!) Erst nach dem Film habe ich das Buch gelesen und bin eingetaucht in die Vampirwelt, die Anne Rice grausam, romantisch, hässlich und verschnörkelt darzustellen weiß. Ich muss ehrlich sagen, dass das wohl die beste und für mich auf jeden Fall unerreichte Buchreihe zum Thema Vampire ist. Alle, die danach kamen, waren schwächer.

Ich liebe die Art, wie Rice erzählt. Ihre Ausschmückungen, die vielen Details. Und wie viele Fremdwörter ich damals dank ihrer Bücher gelernt habe!

3. Ich dachte, ich wär ein Panther von Paola Mastrocola

Ein Buch, das auf liebevolle Weise von der Suche nach sich selbst berichtet. Identitätsfindung. Nur ein Buch aus einer Reihe von Büchern, die ich zu der Zeit oft und gerne gelesen habe. Aber viele sind düster und bedrückend. Ich dachte, ich wäre ein Panther macht nachdenklich, aber auf eine leichte Weise, die einem vieles aufzeigt und ins rechte Licht rückt. Wundervoll erzählt, fast ein bisschen zum Weinen.

Mindestens genauso schön: Die Fortsetzung „Ich wär so gern ein Pinguin“, in der die kleine Ente, die im ersten Band ihre Identität finden musste, lernt, sich selbst zu akzeptieren.

4. Tintenherz von Cornelia Funke

Wow, hätte ich das als Kind gern gekonnt: Meine Helden aus Büchern heraus- oder mich zu ihnen hineinlesen. Allein die Idee ist schon so fantastisch, aber wie Cornelia Funke sie ausgeführt hat, ist einfach wunderbar. Der Film hingegen ist eine riesengroße Enttäuschung!

5. Momo von Michael Ende

Der Klassiker. Dieses Jahr feiert Momo übigens 40-jähriges Jubiläum. Und wie erschreckend, dass die Geschichte um die gestohlene Zeit heute aktueller denn je erscheint.

Ich geh jetzt gucken, was die anderen so lesen. Und ihr so?Unterschrift1

Dieser Beitrag wurde unter Books, FFF abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu FFF #8

  1. Juli schreibt:

    Momo, Tintenherz, Gespräch mit einem Vampir – super Bücher! Ich habe das Anne Rice Buch damals nur gekauft, weil mich die Beschreibung von Louis Gesicht so gepackt hat! Das Buch ist phantastisch!

    Gefällt mir

  2. Manon Margaretha schreibt:

    Your blog is really lovely!
    xManon

    Gefällt mir

  3. Steffi schreibt:

    Ach, ich liebe den Foto-Frage-Freitag, hab selber noch nie mitgemacht, finde das aber immer wieder so unterhaltsam und kreativ. Und Bücher sind eh eines meiner Lieblingsthemen, Gott sei Dank gibt es die – was die alles können, einen trösten, einen zum Lachen, zum Weinen bringen, einen schlauer machen, in eine andere Welt transportieren, hach, was wäre die Welt ohne. Ich glaube die beiden von Sarah Kuttner muss ich dann wohl auch mal lesen :)

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s