Balea Bodylotion Testpaket: Balea Softcreme

Vor ein paar Wochen bekam ich ein umfangreiches Testpaket zugeschickt. Dank Balea bin ich jetzt für die nächsten Monate mit Bodylotion gut versorgt ;)

Da es zwischenzeitlich so heiß war und ich bei Hitze ungern Cremes benutze, da ich dann das Gefühl habe, dass mir noch wärmer wird, habe ich erst verzögert mit dem Testen begonnen. Jetzt endlich möchte ich euch den ersten Teil meines Testpaketes vorstellen: Die Balea Softcreme.balea_softcreme

Sie riecht toll, sehr dezent und angenehm, irgendwie erinnert sie mich an Nivea. Sie ist sehr leicht und eine eher wässrige Emulsion, sie fettet nicht und zieht recht schnell ein. Allerdings ist sie durch diese leichte und unbeschwerte Art auch nicht sehr reichhaltig. Sie pflegt die Haut und macht sie schön weich, gegen sehr raue Stellen wie z.B. an den Ellenbogen kommt sie aber nicht an. Außerdem hat sie keinen nachhaltigen Effekt, d.h. sobald man sie nicht mehr regelmäßig nutzt, verfällt die Haut schnell in ihren vorherigen Zustand.

Für den Sommer aber ein sehr angenehmes Produkt, das nicht beschwert und trotzdem pflegt!

Natürlich muss ich obligatorisch erwähnen, dass es sich um eine nicht so hygienische Verpackung handelt – es ist ein Topf, in den man immer wieder hineingreift. Allerdings ist das zum Eincremen extrem praktisch, weil man nicht mit den cremigen Händen eine Tube oder Flasche anpacken und drücken muss, sondern mit einem Wisch direkt Creme auf der Hand hat ;)

Ein Nachteil davon, dass die Textur so leicht und das Produkt in dem Topf so gut zugänglich ist: Es ist nicht sehr ergiebig. Ich habe die Creme nach etwa drei Wochen so gut wie aufgebraucht! Aber bei 250 mL für 1,25 € kann man das wohl verschmerzen ;)

Ich persönlich würde mir die Softcreme zur Pflege wenig strapazierter Haut auf jeden Fall nachkaufen. Der Zeitpunkt, zu dem ich sie getestet habe, also das laue Ende des Sommers, war der perfekte Anwendungszeitraum. Ich bin mit dem Produkt sehr zufrieden und empfehle es gerne weiter!Unterschrift1

Übrigens: Jana von another girl’s beautycase hat auch getestet. Ihren Bericht findet ihr hier.

4 Gedanken zu “Balea Bodylotion Testpaket: Balea Softcreme

  1. annacatharina schreibt:

    Hi, ich habe die Creme auch getestet und kann dir nur zustimmen. Was ich allerdings noch unhygienischer als solche Dosen finde, ist, sich Gesicht und Körper aus einem Tiegel einzucremen. Das würde ich nie tun! Außerdem halte ich von Gesicht- und gleichzeitig Körpercremes nicht so viel, da die Gesichtshaut ja ganz andere Bedürnisse hat, als die Körperhaut. Vielleicht interessiert dich ja auch mein Bericht:
    http://caus4blog.wordpress.com/2013/09/07/review-soft-creme-balea/

    LG AnnaCatharina von caus4blog

    Gefällt mir

    • Julia schreibt:

      Hallo AnnaCatharina,

      so unterschiedlich sind unsere Meinungen zu dem Produkt ja also gar nicht ;)
      Den Punkt, den du ansprichst, habe ich gar nicht bedacht, aber eben auch, weil ich denke, dass die Gesichtshaut andere Ansprüche hat und ich den Gebrauch der Creme von vornherein für mein Gesicht ausgeschlossen hatte. Aber natürlich ist es ein Punkt, an dem man sich stören kann, wenn man die Creme für Körper und Gesicht nutzen möchte.

      LG Julia

      Gefällt mir

Kommentar verfassen (bitte beachte die Datenschutzerklärung zur Kommentarfunktion)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.