[blogliebe] “I was going to draw a body on this lady’s face“

Vor einiger Zeit bin ich über einen Artikel gestolpert, in dem ein unglaublich sympathisches Künstler-Duo vorgestellt wurde. Und was für ein Glück: Dieses Duo hat auch noch ein Blog: The busy mockingbird.
Und eben dieses Blog möchte ich euch heute vorstellen.
Bild: Mica Angela Hendricks

Bild: Mica Angela Hendricks

Es handelt sich bei den Künstlern um Mica Angela Hendricks und Myla Hendricks, Mutter und Tochter, die auf The busy mockingbird und auf Instagram (@busymockingbird) einen Teil ihrer Kunst und deren Entwicklung zeigen. Die Bilder mit den großen Köpfen und den merkwürdig verformten Körpern entstehen aus einer anfangs zufälligen, mittlerweile aber berühmten Symbiose: Die Mutter malt den Kopf und gibt ihn der Tochter, die einen (oftmals) willkürlichen Körper, der häufig nicht menschlich ist, an den Kopf „pflanzt“. Außerdem darf sie auch ein bisschen Deko drum herum gestalten. Die Mutter malt hinterher aus und gibt dem neu entstandenen Wesen einen Kontext in Form eines Hintergrundes. Heraus kommen teils verstörende, aber immer beeindruckende Kunstwerke.
Neben den Werken schreibt Mica Hendricks auch über andere kreative Tätigkeiten, zum Teil sogar aus dem Alltag mit der künstlerisch interessierten Tochter. Der in den letzten Wochen am häufigsten kommentierte Beitrag ist der, in dem Mica beschreibt, wie es dazu kam, dass die kleine Myla jetzt mit der Mutter arbeiten darf:
Bild: Mica Angela Hendricks

Bild: Mica Angela Hendricks

Wenn ein Kind mit Kunst aufwächst, scheint es zu wissen, was ein gutes Sketchbook ist. Und als die Mutter ihr neuestes, das sie nur für sich und ihre Werke gekauft hatte und das sie auf keinen Fall und mit niemandem teilen wollte, auspackte, war es schon um das Mädchen geschehen. Es wollte auch in diesem Sketchbook malen. Zuerst verteidigte die Mutter das Buch noch, doch als die Tochter sie mit den eigenen Worten schlug („Wenn du nicht teilen kannst, muss ich es dir wegnehmen“), war das Sketchbook nicht länger Micas Privatbesitz. Sie hatte einen Frauenkopf gezeichnet, der Körper fehlte noch. Die vierjährige Tochter schlug vor, dass sie das doch machen könne. So waren die Kunstwerke, für die Mica mittlerweile sogar Kaufangebote erhält, geboren.
In diesem Shop kann man jetzt auch Drucke der Bilder bestellen. Vielleicht ist da ja auch was für euch dabei?
Bild:Mica Angela Hendricks

Bild:Mica Angela Hendricks

I really like to thank Mica Hendricks for allowing me to share her awesome pictures here.
Unterschrift1
Dieser Beitrag wurde unter blogliebe, Design abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen (bitte beachte die Datenschutzerklärung zur Kommentarfunktion)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.