#goodbyeexpedit – Eine Mitmach-Aktion

EXPEDIT – eine Ära geht zu Ende. Quasi. Denn der Nachfolger, der ja angeblich alles das kann, was EXPEDIT auch kann, steht schon in den Startlöchern. Ob das nun einfach clevere PR war oder ein Selbstläufer – wir werden EXPEDIT vermissen. Und deshalb haben Ricarda und Miri die Aktion #goodbyeexpedit ins Leben gerufen.

#goodbyeexpedit-pink-liebstes

Mein liebstes EXPEDIT ist pink und steht in meinem Arbeitszimmer. Es sollte mein Blog-Regal werden. Nach x-mal umräumen muss es sich diesen Titel allerdings mit den beiden BILLYs und der Fensterbank teilen, die all das beherbergt, das keinen anderen Platz gefunden hat. So richtig zufrieden ist man ja irgendwie nie, wenn es ums Wohnung einrichten geht. Kennt ihr das? Ständig räumt man um, denkt sich was Neues aus, wirft die alten Ideen über Bord. Das ist bei mir jedenfalls häufiger der Fall. Und wenn ich mehr Platz hätte, würde ich sicherlich auch  meine Möbel häufiger verrücken. Das geht zum Glück nicht. Der angestammte Platz von EXPEDIT in meinem Rücken, auf der gegenüberliegenden Wand vom Schreibtisch, bleibt. Nur vielleicht muss das Poster irgendwann mal einem Regalbrett darüber weichen, um dort Kleinigkeiten aufzubewahren, die eigentlich zu klein für die großen Fächer von EXPEDIT sind und trotzdem einen Ehrenplatz erhalten sollen.

#goodbyeexpedit-blogregal-hauptsache-pink

Wie aber wohl die meisten Wohnungen von Mittzwanzigern, Studenten und Paaren, die ihr erstes gemeinsames Zuhause eingerichtet haben, haben Herr Fuchs und ich auch noch zwei weiße EXPEDIT-Regale in der Küche, geschmückt mit Holzkörben und Türen, um unsere Vorräte und Küchengeräte zu verstauen. Im Wohnzimmer steht ein großes EXPEDIT als Raumtrenner und ein weiteres, kleineres dient als Fernsehtisch inkl. Aufbewahrung von DVDs etc. Würden die Körbe nicht auch weiterhin in die alten Regale passen, hätten wir wahrscheinlich letzten Monat Hamsterkäufe beim IKEA erledigen müssen. So können wir ja zum Glück auch weiterhin Stück für Stück nachkaufen, wenn wir was verändern möchten ;)

#goodbyeexpedit

Wie sieht es in eurer Wohnung aus? Habt ihr auch ein liebgewonnenes EXPEDIT? Wenn ja, macht doch auch bei der #goodbyeexpedit-Aktion von Ricarda und Miri mit (da gibt es sogar was zu gewinnen ;) )Unterschrift1

Dieser Beitrag wurde unter Design abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu #goodbyeexpedit – Eine Mitmach-Aktion

  1. Daheim hab ich keins, aber auf Arbeit hält es mir den Rücken frei :) Das Poster ist ja herzallerliebst :)

    Gefällt mir

  2. Ich hatte drei Jahre lang das weiße große Expedit und nun das TV-Regal – allerdings noch ohne TV :D Daher wohl relativ sinnlos, mitzumachen

    Gefällt mir

  3. Mausi schreibt:

    Schade das es diese Farbe nicht mehr gibt, denn die ist der Hammer : – (

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s