Lieblinge im Badezimmer – Haarpflege

Lisas Lieblinge-Aktion geht in die zweite Runde. Diesmal dreht sich alles um schöne Haare.

Nachdem Lisa von shades of fashion vor einiger Zeit dazu aufgerufen hatte, die ultimativen Alltagsbegleiter und Favoriten vorzustellen, freute ich mich schon die ganze Zeit auf die folgenden Runden. Mittlerweile läuft Runde Zwei und ich darf euch meine Alltagshelden für schöne Haare zeigen.

lieblinge-haarpflege-reinigen

Mein blondiertes Haar ist sehr trocken und fettet nicht. Daher muss ich mir die Haare nur selten waschen. Einmal in der Woche nutze ich das Swiss-O-Par Silver Shampoo gegen Gelbstich, das die Haare durch blaue Farbpartikel weißer erscheinen lässt. Ich mag es nämlich gar nicht, wenn das Blond so gelblich wird. Ansonsten wasche ich mir die Haare mit dem, was gerade da ist, da ich dank der vielen Beauty-Boxen aus den letzten zwei Jahren eine ganze Armada von Haarshampoo-Flaschen mein eigen nennen darf. Momentan nutze ich das Balea med Ultra Sensitive Shampoo, das mild reinigt, ohne sonst großartig etwas zu können. Es riecht nach nichts, pflegt nicht über die Maßen, greift das Haar aber auch nicht an. Ich persönlich bin sehr zufrieden damit, da ich sowieso nach jedem Waschen die Ölspülung von Balea nutze, die ich euch hier schon einmal vorgestellt habe. Gerade nach dem Silver Shampoo ist eine Spülung oder Kur dringend nötig, da es die Haare leider etwas strohig hinterlässt.

lieblinge-haarpflege-pflegen

Mindestens einmal in der Woche verpasse ich meinem Haar nach dem Waschgang eine Kur, in den letzten Monaten die Garnier Fructis Tiefen-Aufbau Creme-Kur Oil Repair 3, die die Haare richtig schön weich macht. Außerdem riecht sie so gut =) Vor jedem Fönen gibt es außerdem einen Klecks der Sofort-Repair-Kur von Fructis. Auch die habe ich euch schon mal hier vorgestellt. Sie bringt ein bisschen Glanz ins Haar und macht es weniger struppig. Ich könnte mir meine morgendliche Routine ohne die Kur gar nicht mehr vorstellen.

Wenn die Haare so richtig glanzlos sind oder wenn ich viel Zeit habe und die Haare abends nach dem Duschen an der Luft trocknen lasse, verteile ich auch gerne Oil Repair Haaröl von Balea insbesondere in den Spitzen, damit sie wieder gesünder aussehen und schön glänzen. Das Öl riecht süßlich und ein bisschen schwer, beschwert die Haare aber nicht, wenn man es gut verteilt. Da reicht dann i.d.R. eine kleine Menge schon aus.

lieblinge-haarpflege-stylen

Um die Haare in Form zu bringen, habe ich tatsächlich eine Bürste, obwohl vieles auch mit den Fingern geht. Gerade bei einem Pixie Cut kommt man mit den Fingern oft schneller zum gewünschten Ergebnis als mit Kamm und Co. Aber ab und zu kämme ich die Haare dann doch. Insbesondere, um abends das Haarspray wieder auszukämmen, ist die Massagebürste von ebelin einfach spitze! Mit ihren Wellnessborsten erwischt sie alle Haare, massiert leicht die Kopfhaut und schädigt das Haar nicht.

Für’s Styling greife ich zum Balea Trend it up Modellier Gelly, zu dem ich euch hier schon meine Meinung kundgetan habe. Es enthält Glitzerpartikel, die ebenfalls zu einem gesunden Glanz der Haare betragen. Allein fixiert es allerdings keine Frisur, sodass zum Schluss noch Haarspray zum Einsatz kommt. Ich schwöre seit Jahren auf 3 Wetter taft und nutze da am liebsten das Cashmere Touch Power Haarspray, weil es wirklich alles fixiert, ohne unangenehm zu riechen oder die Haare zu verkleben.

lieblinge-haarpflege-faerben

Mein helles Blond bekomme ich mit Préférence von L´Oreal in der Nuance Extreme Platinum hin, wobei eine Packung da gut für meine Haare reicht. Auch zum Ansatzfärben ist die Menge geeignet. Wer längere Haare komplett blondieren möchte, braucht auf jeden Fall mehr. Alternativ greife ich ab und zu auch auf Blondierpulver und Oxidcreme (6%) zurück, die habe ich immer im Haus, auch wenn ich mal vergesse, mir die L´Oreal-Packung zu kaufen ;)

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr Favoriten, ohne die ihr eure Haare einfach nicht so hinbekommt, wie ihr das wollt? Oder experimentiert ihr viel?Unterschrift1

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das könnte dich auch interessieren:

Lieblinge im Badezimmer – Gesichtspflege
EverRich-Pflegeserie von L´Oreal

Dieser Beitrag wurde unter Cosmetics abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Lieblinge im Badezimmer – Haarpflege

  1. Katja schreibt:

    Hallo Julia :)
    Danke erstmal für deinen lieben Kommentar zu meinem Wasser-Post <3
    Ich muss unbedingt eine Teekanne haben :D Ich hab mir die letzte Zeit so viel Tee gekauft, aber hab gar keine Kanne ^.^ Naja, mein Kaufverhalten ist nicht immer von Logik geleitet…. So lange trink ich halt Wasser und versuche meinen Wasserhaushalt täglich neu zu decken.

    Wenn du so trockene Haare hast, könntest du auch mal die Haarbutter mit Avocado von Alverde probieren aus dem DM. Die ist echt super und vor allem Silikonfrei! Ich hab früher nie was darauf gegeben, auf silikonfrei zu achten, aber die scheiß Biester sorgen auch wirklich krass dafür, dass die Haare weiter austrocknen u_u

    Ich wünsche noch einen schönen Restmontag.
    Liebe Grüße
    Katja

    Gefällt mir

  2. Lisa schreibt:

    Ja echt heftig oder? Es ist eine Färbung und es hat sich jetzt nach einer Woche auch schon wieder deutlich verändert! Der Rot/Kupfer Anteil ist schon wieder deutlich weniger. Mit FOTDs hab ich es ja nicht so ;-) Aber du hast natürlich schon Recht!
    Ich kann mir dich mit schwarzen Haaren üüüüüberhaupt nicht vorstellen o.O
    Blondieren finde ich auch schwierig, da wüsste ich nicht ob ich mich das alleine trauen würde… Aber generell bin ich mit dem Färbeergebnis schon ziemlich zufrieden und ich spare unfassbar viel Geld damit und zeitlich ist es auch kein Mehraufwand!
    Das mit der Haarlänge ist bestimmt schwieriger als z.B. bei dir, aber das wichtigste ist ja der Ansatz, bzw. oben die Haare und dann muss man es nur noch gründlich verteilen! Das ist eigentlich nicht schwer =)
    Mal sehen, jetzt, wo ich Mut gefasst habe, kann ich ja verschiedene Färbungen mal testen und sehen welche mir am Besten gefällt =)
    Danke für deinen lieben Kommentar <3

    Die Spülung von Balea liebe ich auch! Einfach toll und ohne Silikone, da bin ich ja nicht so für ;-) Meine Kopfhaut ist sehr empfindlich und am Besten hilft mir da ein spezielles Schuppen Shampoo von Balea, aber wegen der gefärbten Haare darf ich das jetzt nicht benutzen, voll der Mist!

    Gefällt mir

    • Julia schreibt:

      Hallo liebe Lisa,
      zeig doch einfach mal ein paar Bilder, wie sich die Färbung über die Zeit verändert! Ist bestimmt auch für andere interessant, die überlegen, sich endlich mal zu trauen und das selbst in die Hand zu nehmen ;) Du hast das ja auf jeden Fall sehr schön hinbekommen, trotz der langen Haare ;)

      Haha, ja, mit den schwarzen Haaren sah ich auch deutlich älter aus als jetzt ;) Ich zeig dir bald mal ein Foto davon.

      Oh ja, die Spülung ist echt die beste! Habe mir seit Monaten keine andere mehr gekauft (ja, ok, doch, eine extra für blondiertes Haar, aber die konnte nicht so viel ;) ) und bin super zufrieden damit! Auf „Ohne Silikone“ habe ich früher schon mal mehr geachtet, im Moment verbrauche ich aber erst mal meinen riesigen Shampoo-Vorrat, danach kann ich dann wieder drauf achten. Wobei ich auch nicht prinzipiell gegen Silikone bin, weil die die Haare ja schon auch weich und glatt machen ;) Dein spezielles Shampoo kannst du doch bestimmt trotzdem ab und zu verwenden, oder? Vielleicht abwechselnd was für coloriertes Haar und dein Lieblingsshampoo, das dankt deine Kopfhaut dir evtl. auch eher, als jetzt ganz drauf zu verzichten, oder?

      Liebste Grüße

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s