Blogger und Tapas im El Caballo

Mittlerweile müsst ihr das Gefühl bekommen, meine Freizeit besteht zum Großteil aus Essen. Und das ist auch irgendwie richtig. Neben der Masterarbeit ist dieses gesellige Beisammensein mit Gleichgesinnten für mich besonders wichtig, um nicht vor meinem Computer zu versumpfen.

Daher habe ich mich sehr darüber gefreut, dass es letzte Woche wieder Zeit war, die Bonner Blogger zu treffen, die ihr jetzt übrigens auch alle in der Blogroll wiederfindet, die ich extra für euch gepimpt habe :D

Gemeinsam ging es nach Friesdorf – das gehört zu Bonn, ist aber irgendwie ziemlich ländlich, dafür aber auch sehr niedlich. Wir trafen uns im El Caballo, einem spanischen Restaurant, in dem man von der Chefin persönlich und herzlich begrüßt wird. Die Einrichtung ist dunkel und rustikal, aber auch gemütlich. Besonders angetan hat es uns der verzierte Tisch, der einen hübschen Foto-Hintergrund bereitstellte.

el-caballo-datteln-im-speckmantel

Neben Tapas, die man ja in jedem spanischen Restaurant erwartet und die es heiß und kalt gibt, hat das El Caballo auch leckere Salate und fleischlastige Hauptgerichte zu bieten. Wir entschieden uns allerdings größtenteils für Tapas – kein Wunder, denn schließlich kann man so viel mehr unterschiedliche Leckereien probieren und auch untereinander tauschen und miteinander teilen.

Bei normal großem Hunger reichen drei Tapas aus, um sehr gut satt zu werden. Und da ich mit normal großem Hunger nach Friesdorf gefahren war, bestellt ich mir Datteln im Speckmantel, in Knoblauch angebratene Champignons und Brot mit Aioli. Ähm, ja, sehr knoblauchlastig, aber ich mag das soooo gern :D

el-caballo-bonn-brot-tapas-aioli

Preislich sind Getränke, die fast alle als kleine Variante schon in 0,3 L-Größe daher kommen (top!), sowie die Tapas vollkommen in Ordnung. Die Küche würde ich als spanisch „gut-bürgerlich“ bezeichnen, nicht gehoben, aber durchaus lecker und für einen gemütlichen und lustigen Abend mit Freunden geeignet. Besonders gut ist der zuvorkommende und aufmerksame Service durch die Chefin, die selbst bedient und die uns zum Abschluss des Abends sogar noch einen süßen Likör spendiert hat.

el-caballo-champignons-knoblauch-tapas

Vielen Dank für so viel ehrliche und spürbare Gastfreundschaft und für die tolle Gesellschaft der Bonner Blogger Mädels =)

Unterschrift1

Das schreiben die anderen: IsaMira | Carmen | Sara | Carla | Michèle

El Caballo | Annaberger Straße 108 | 53175 Bonn – Friesdorf | Website

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mehr leckeres Essen in Bonn:
Roha Café
Yansoon
Im Himmelreich

Dieser Beitrag wurde unter Bonn, Food, Restaurant-Check abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Blogger und Tapas im El Caballo

  1. Carmen schreibt:

    Von dem Salat den ich hatte träum ich ja immer noch :D Freu mich schon auf’s nächste Treffen :)

    Gefällt mir

  2. Pingback: Wahlheimat: Drei Jahre Bonn | Lila Lummerland

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s