30 Day Ab Challenge: Update an Tag 15

Halbzeit!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ihr seid witzig! Einige von euch haben sich gewundert, warum ich die Übungen zweimal pro Tag mache. Weil mir das anfangs zu wenig Herausforderung war. Und weil ich gerne was sehen würde. Wobei mir natürlich klar ist, dass ich dafür weniger essen und noch mehr Ausdauersport machen müsste. Wofür ich besonders bei der Hitze der letzten Woche zu faul war.

Aber lasst uns doch mal gucken, wie die zweite Woche der Challenge verlaufen ist:

Tag 9: Zu heiß. Heute keine Übungen.

Tag 10: Bevor die Hitze in der Wohnung unerträglich wird, hole ich die Übungen von Tag 9 nach. Ganz schön heftig. Nach 24 Leg raises denke ich, meine Beine fallen einfach ab. Ich schaffe es aber dann doch. So viel Ehrgeiz besitze ich ja.

Tag 11: Tag 10 nachgeholt. Ich fühle mich ähnlich wie gestern. Nach den Übungen spüre ich meine Bauchmuskeln deutlich brennen. Ab jetzt erhoffe ich mir doch ein paar Ergebnisse, wo man doch bisher so gar nichts sehen kann. Leider! Eine zweite Runde spare ich mir, denn am Abend stehen noch zwei Stunden Sport auf dem Programm.

Tag 12: Jetzt weiß ich, wofür die Pausen eingebaut wurden: Damit man aufholen kann. Also heute keine Pause für mich, sondern die Übungen von Tag 11. 65 Crunches wird schon hart. Am härtesten ist es, richtig zu zählen ^^ Die Leg raises mache ich erst nach einer Pause.

Tag 13: Ganz schön krass. Die Steigerungen werden wirklich heftig. Mittlerweile brauche ich für alle Übungen fast eine halbe Stunde, weil ich nach den Sit-ups erst mal ein paar Minuten nur rum gelegen und Pause gemacht habe. 75 Crunches am Stück gehen vor allem in den Nacken, geht euch das auch so? Ich schaff die zwar am Stück, aber nach ca. 25 Stück möchte ich gerne den Kopf ablegen ^^Die Leg raises (40 Stück) schaffe ich nur mit einer Pause nach der Hälfte. Und beim Frontstütz zittert mein ganzer Körper. Jetzt freue ich mich auf zwei Stunden Sport. Yay!

Tag 14: So langsam fange ich an zu kämpfen. Und ich bin enttäuscht von mir, dass ich es die ganze Woche – oft einem schlechten Zeitmanagement geschuldet – nicht geschafft habe, die Übungen zu wiederholen, wie ich es in der ersten Woche noch geschafft habe. Ich bilde mir mal wieder ein, vielleicht doch ein bisschen was zu sehen, wenn man den Bauch anspannt. Morgen mal ein Foto machen.

Tag 15: Die Maße haben sich kaum verändert. Eine minimale Abweichung beim Bauchumfang, die ich mal beobachten werde. Auf den Fotos sieht mein Bauch auch unverändert aus. So langsam fange ich an, den ungeliebten kleinen Speck, der sich an meinem Bauch gesammelt hat und den ich dank Diät-Boykott auch nie wegbekommen habe, zu hassen.

Ich bin aber immer noch sehr motiviert und die Übungen fallen mir nicht so schwer, wie ich anfangs angenommen hatte. Es ist erstaunlich, wie leicht plötzlich 40 Sit-ups sind und dass man einfach noch 30 mehr machen kann. Nur die Leg raises schaffe ich nicht am Stück, da muss ich nach 30 eine kurze Pause einlegen.

Ich bin froh, dass morgen keine Übungen anstehen ;)

Wie sieht es bei euch aus? Seid ihr noch dabei?

Unterschrift1~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Alles zur Challenge:
Tag 1
Tag 8

Dieser Beitrag wurde unter Sport abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 30 Day Ab Challenge: Update an Tag 15

  1. Pingback: Sport: Challenges, Programme, Motivation | Lila Lummerland

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s