Balea med Ultra Sensitive Totes Meer Hautpflegecreme

Nachdem ich euch hier ja bereits angekündigt hatte, dass mich die Totes Meer Hautpflegecreme von Balea sehr interessiert, kann ich euch nun endlich auch davon berichten. Denn in den letzten Wochen habe ich sie ausgiebig testen können.

balea-ultra-sensitive-totes-meer-salz-hautpflegecreme

Die Creme riecht nach nichts und hat eine eher flüssige Textur. Sie zieht schnell ein und hinterlässt einen leichten Feuchtigkeitsfilm auf der Haut, der sich sehr angenehm anfühlt, nicht klebrig oder fettig. Rötungen im Gesicht werden direkt nach dem Auftragen gemildert, kommen aber anfangs wieder. Auf längere Zeit betrachtet werden Rötungen tatsächlich etwas weniger, aber das hängt natürlich auch stark davon ab, was die Haut zwischenzeitlich sonst noch so macht, ob sie Pickel entwickelt oder zu viel Sonne abbekommt. Von daher ist die Anti-Rötung-Wirkung sicherlich nicht allgemeingültig.

Die Totes Meer Creme eignet sich auch gut als Make-up-Unterlage und verbindet sich gut mit dem Make-up.

100 ml sind in der Tube drin – mehr als in einer üblichen Gesichtscreme, weniger als in einer Bodylotion, da es ja für beides gedacht ist, also der Mittelweg. Find ich gut.  Allerdings habe ich schnell festgestellt, dass die flüssige Konsistenz eher fürs Gesicht geeignet ist. Für den Körper ist mir die Creme nicht reichhaltig genug, daher gibt es ja aber auch noch eine extra Bodylotion aus der Totes Meer Reihe, die ich allerdings nicht getestet habe.

balea-ultra-sensitive-totes-meer-salz-hautpflegecreme-inhaltsstoffe

Bei wirklich angegriffener Haut kann die Hautpflegecreme leider nichts ausrichten. Als ich mit dem Testen anfing, hatte ich ein paar trockene Stellen, sie sich leicht und nur langsam besserten. Für langfristige Pflege ist die Creme daher auf jeden Fall sehr gut geeignet und ein Nachkaufkandidat. Leider hatte ich zwischendurch einen Allergieschub, bei dem dann sogar diese sanfte Creme brannte und mir nicht gut tat. Ich schätze, dass das enthaltene Salz dafür verantwortlich ist, dass ein Brennen auftritt. Daher: Für die Pflege gesunder Haut angenehm und zu empfehlen. Auch für empfindliche Haut. Für angegriffene Haut bringt die Creme leider keine akute Besserung.

Einen Kritikpunkt habe ich: Den Deckel der Tube muss man abdrehen und dann zur Seite legen. Man kann ihn nicht wie bei anderen Gesichtscremes aufklappen und direkt wieder zuklappen. Ich persönlich finde den Drehverschluss unpraktisch, da ich dann zwei Hände brauche, um mit der Cremetube zu hantieren. Das könnte man vielleicht noch einfacher lösen.

100 ml kosten 3,95 Euro. Ihr findet sie im Regal mit den Allergikerprodukten.

Unterschrift1EDIT 18.01.2015: Von allen Ultra Sensitive Produkten ist diese Creme die einzige, bei der meine Haut ab und an dazu neigt, nach dem Auftrag zu brennen. Bei meinem ersten Test im Sommer habe ich es darauf geschoben, dass ich bereits trockene Hautstellen hatte und dann auch noch der Allergieschub dazu kam. Nach über einem halben Jahr und einer erneuten Anwendung über einige Wochen komme ich nun aber zu dem Schluss, dass die Totes Meer Hautpflegecreme durch den Salzgehalt für meine Haut wohl eher nicht geeignet ist. Ich werde sie daher nicht mehr nachkaufen und kann sie leider auch nur eingeschränkt für diejenigen empfehlen, die zu trockener oder juckender Haut neigen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mehr Ultra Sensitive Produkte:
Balea Med Ultra Sensitive Waschschaum
Balea med Ultra Sensitive Intensivcreme
alverde Ultra Sensitive Duschcreme
alverde Ultra Sensitive Pflegecreme

Dieser Beitrag wurde unter Cosmetics abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Balea med Ultra Sensitive Totes Meer Hautpflegecreme

  1. emmasjoyofliving schreibt:

    Wow, Julia, die Creme klingt großartig! Auch wenn Salz und trockene Haut in meinem Kopf nicht ganz zusammengeht…doch ich denke, ich sollte sie probieren, das klingt sehr vielversprechend, gerade wo ich weiß, dass deine Haut auch so sensibel auf alles Mögliche reagiert. Danke für den Tipp und viele Grüße an dich,
    Emma

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s