CATRICE Ultra Stay & Gel Shine 3 Step Nail System

Wie viele Innovationen verträgt Nagellack noch? Wie viel geht da überhaupt noch? Ist das jetzt schon die Phase des Verschlimmbesserns? Ich denke so langsam: Ja. Ich durfte für euch das CATRICE Ultra Stay & Gel Shine 3 Step Nail System testen und verrate euch heute, was ich davon halte.

CATRICE Ultra Stay & Gel Shine 3 Step Nail SystemDas System besteht, wie der Name schon verrät, aus drei verschiedenen Bestandteilen: Unterlack, Farblack und Überlack. Also eigentlich erst mal nicht wirklich was Neues, das machen schließlich viele bereits so, um die Nägel vor Verfärbungen und den Lack vor dem Absplittern zu schützen. Die Nutzung dieses speziellen Systems verspricht, dass die Nägel im glänzenden Gel-Look daher kommen. Außerdem soll der Farblack deutlich besser halten, da er durch den Überlack geschützt wird und sich mit dem Unterlack verbindet.

Schicht 1:

Der Unterlack ist ein klarer, etwas dickflüssiger Lack, der sich aber ganz einfach auftragen lässt. Wenn er trocknet, hat man das Gefühl, er zieht ein bisschen in den Nagel ein. Er hinterlässt jedenfalls keine klassische Lackschicht, wie man das vielleicht erwarten würde.

CATRICE Ultra Stay & Gel Shine 3 Step Nail System Unterlack

Schicht 2 und 3:

Entscheidend: Die passenden Farblacke für das System hat Catrice auch im Sortiment: ULTIMATE Nail LACQUER. Ich durfte für euch einen sehr schönen Roséton und ein knalliges Rot testen:

Bloody Mary To Go ist irgendwo zwischen Tomatenrot und Blutrot angesiedelt, recht hell und sehr auffällig. Eigentlich ein ganz witziger Farbton – nicht ganz klassisch, sondern ein bisschen mutiger. Mir persönlich gefällt roter Nagellack an mir einfach nicht, aber wem der Farbton gefällt, der sollte ihn auf jeden Fall tragen. Der kann schon was.

CATRICE Ultra Stay & Gel Shine 3 Step Nail System bloody mary to go rot

Karl Says Très Chic gefällt mir deutlich besser. Auf der Verpackung wird er als Nude-Ton angekündigt, dafür finde ich ihn fast ein bisschen zu rosa. Der Ton ist zurückhaltend, mädchenhaft, adrett, ordentlich und wirklich hübsch. Gefällt mir gut.

Der Auftrag der Farblacke ist in Ordnung. Beim Rot hatte ich ein paar Schwierigkeiten mit Streifen in der ersten Schicht, aber das sieht man hinterher nicht mehr.

Schicht 4:

Jetzt kommt noch Überlack oben drauf. Wieder Klarlack, der allerdings sehr flüssig ist. Der Pinsel gibt sehr viel Produkt ab, sodass man hinterher die Nagelränder noch mal kontrollieren sollte.

CATRICE Ultra Stay & Gel Shine 3 Step Nail System karl says tres chic rosa nude

Das Ergebnis sieht richtig klasse aus. Die Nägel glänzen und der Lack sieht tatsächlich voluminös aus, wie die Verpackung es verspricht. Doch die Haltbarkeit ist die pure Enttäuschung! Bereits nach 12 Stunden splittert es, ohne dass ich es bemerke. Plötzlich fehlen einfach farbige Ecken. Nach dem Duschen quellen die vier Lackschichten auf, man kann sie wie einen Film vom Nagel abziehen.

Ich bin sehr unzufrieden, v.a. mit dem hellen Lack. Der rote hat ein bisschen länger gehalten. Ich würde das CATRICE Ultra Stay & Gel Shine 3 Step Nail System niemals benutzen, wenn ich wüsste, dass ich am nächsten oder übernächsten Tag einen wichtigen Termin habe. Denn man kann sich absolut nicht auf den Lack verlassen.

Hier seht ihr noch mal Karl Says Très Chic, allerdings ohne Überlack - glänzt weniger, hält genauso schlecht.

Hier seht ihr noch mal Karl Says Très Chic, allerdings ohne Überlack – glänzt weniger, hält genauso schlecht.

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem CATRICE Ultra Stay & Gel Shine 3 Step Nail System gemacht?

Unterschrift1

Dieser Beitrag wurde unter Cosmetics abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten zu CATRICE Ultra Stay & Gel Shine 3 Step Nail System

  1. christinchen84 schreibt:

    Na das ist ja echt ärgerlich. Ich habe es mittlerweile aufgegeben nach Nagellacken zu suchen, die länger als 2 Tage halten und mich damit abgefunden, dass man keine Woche lang perfekt Nägel haben kann…außer man lässt sie machen :/
    LG Christine

    Gefällt mir

  2. vrenivren schreibt:

    Interessanter Post, vielen Dank für den Bericht. An sich sehen die Lacke ja tatsächlich sehr hübsch aus, aber bei dieser miserablen Haltbarkeit wohl Produkte, die ich nicht mal geechenkt verwenden würde. Schade.

    Gefällt mir

  3. TanjasBunteWelt schreibt:

    Hallo Julia,
    ich hatte das letztens in der Hand, aber wenn ich lese – Gel, muss ich sofort an die dicken gemachten Nägel denken :(
    LG Tanja

    Gefällt mir

  4. Maike schreibt:

    Ich hatte Hoffnung für dieses System, wollte aber mit der Anschaffung noch warten bis etwas mehr Farbauswahl vorhanden ist. Leider lese ich aber verstärkt, bei anderen und jetzt auch hier, dass die absolut nicht halten, was sie versprechen. Schade, aber so hab ich weniger Geld ausgegeben ;). Danke für den Test, das war Aufschlussreich, aber ein Bild von den Absplitterungen wäre noch schön gewesen.

    Gefällt mir

    • Julia schreibt:

      Hallo Maike,
      freut mich, wenn ich dich vor einem Fehlgriff bewahren konnte. Absplitter-Bilder kann ich gerne nachreichen, wenn du noch daran interessiert bist ;) Dann trage ich den Lack morgen noch mal auf und mache übermorgen Bilder :D

      Gefällt mir

  5. Carmen schreibt:

    Ich habe mir bisher auch noch nie Produkte gekauft, die irgendwie „Gel“ im Namen hatten, da ich auch nicht genau weiß, was die den anderen denn jetzt voraus haben sollen xD
    Aber echt schade, dass dieses „System“ hier gar nicht gewirkt hat. So wie du den Unterlack beschrieben hast, hätte ich jetzt gedacht, dass der eigentlich recht gut ist, weil ich mag solche, die schnell trocknen und nicht so dick sind wie ein regulärer Klarlack. Aber was ich persönlich wirklich empfehlen kann ist der L’Oréal Miracle Repair 7. Damit halten bei mir alle Lacke, von Manhattan bis Essie, ohne absplittern mindestens eine Woche lang, und das ohne Überlack! Außerdem brechen meine Nägel gar nicht mehr ab (was sie sonst unter Nagellack immer getan haben) und selbst Rillen im Nagel werden gefüllt und können rauswachsen. Bei mir geht echt nichts mehr ohne den :D
    xx

    Gefällt mir

  6. Heidi schreibt:

    Oh, das ist ja sehr schade! Ich hab das System auch testen dürfen und bei mir haben alle Farben mehr als zwei Tage gehalten! Da ich durchaus teurere und nicht unbedingt bessere Base und Topcoats besitze, finde ich die Lacke durchaus gelungen für den Preis.

    Gefällt mir

  7. jasminsbeautywelt schreibt:

    Ich muss echt sagen, bin eigentlich ganz Zufrieden, Natürlich hält es nicht gerade lang, aber das war mir sofort klar! Mir gefallen die Lack – Farben besonders.

    Gefällt mir

  8. Klaudia bloggt... schreibt:

    Hallo Julia,
    danke für deine tollen Blogposts :). Weil ich dir so gerne folge, habe ich dich in meine Liebster-Award-Nominierungen eingebunden. Wenn du mitmachen willst, findest du alle Details hier: http://wp.me/p4dRv0-dw :).

    Gefällt mir

  9. emmasjoyofliving schreibt:

    Hallo liebe Julia,
    deine Erfahrungen mit dem System klingen alles andere als berauschend. Ich hab den essence better than gel nails top sealer und bin mit dem verdammt zufrieden – Lack hat bei mir noch nie so lange gehalten. Der Lack ist klar, dickflüssiger Art und gleicht sogar Unebenheiten aus. Ein tolles Ding, kann ich dir ans Herz legen, falls du noch keinen eigenen Liebling hast:).
    Liebe Grüße,
    Emma

    Gefällt mir

    • Julia schreibt:

      Liebe Emma,
      ja, das war wirklich ein ernüchternder Test.
      Im Grunde erwarte ich auch nicht mehr viel von Nagellack, da der bei mir auch nie lange hält. Und selbst bei Produkten derselben Marke ist es manchmal ganz unterschiedlich. Da ist überhaupt kein Verlass drauf.
      Den Lack, den du mir da empfiehlst, kenne ich tatsächlich noch nicht. Vielleicht teste ich ihn irgendwann mal. Andererseits ist meine Nagellackkiste zum Bersten voll und es wäre sicher besser, kein Geld in weitere Lacke zu investieren :D
      Liebe Grüße
      Julia

      Gefällt mir

      • emmasjoyofliving schreibt:

        Hey Julia,
        ich hatte bisher immer Erfolg mit den Catrice-Lacken aus dem Standardsortiment. Bei p2 ist das beispielsweise auch unterschiedlich bei mir.
        Mit dem genannten Lack hält auf jeden Fall jede Farbe deutlich länger und wirkt ebener, doch wenn deine Kiste so voll ist, verstehe ich, dass du erst einmal zurücktrittst;). Wenn du wieder einen brauchst, kannst du ihn ja immer noch probieren, der verlässt die Regalreihen hoffentlich nicht so bald!
        Viele Grüße,
        Emma

        Gefällt mir

  10. Kim schreibt:

    das ist echt ärgerlich, gerade,weil man mit den haenden ja so viel macht. es muss ja nicht einmal das duschen sein, es reicht ja auch das abwaschen einer tasse. schoen,dass du in deinem bericht ehrlich bist.

    Gefällt mir

    • Julia schreibt:

      Liebe Kim,
      ja, du hast vollkommen Recht! Sowas sollte Nagellack auf jeden Fall aushalten. Der Alltag ist ja leider voll von nagellack-feindlichen Situationen: Kettenverschlüsse, Hände waschen, Tippen am PC… Wenn ich mich da nach zwei Stunden bei der Arbeit schon ärgere, dass der Lack ab ist, ist der Tag ja quasi gelaufen :D
      Liebe Grüße

      Gefällt mir

  11. Tanya Worg schreibt:

    Ich bin echt zufrieden damit! Ich war eine Woche im Urlaub und der Lack (rot) hielt. Ich hätte vorher schon gerne eine änder Farbe gehabt, war mir schon zu lange mit den roten Nögeln. Preis-Leistung ist super!

    Gefällt mir

  12. Snow-white21 schreibt:

    Also ich bin auch ein riiiiiesen Fan von diesem System. Ich habe 1 Jahr lang Gel nails at home von essence benutzt und dann leider eine Allergie gegen das Gel entwickelt. Daher habe ich dieses System sofort nach Markteinführung gekauft und muss sagen, dass die Lacke bei mir mindestens 7 Tage halten und ich strapaziere meine Nägel sehr… Normalerweise hält Lack bei mir 2 Tage (mit Glück und OHNE duschen). Vielleicht habt ihr eure Nägel nicht sorgfältig entfettet, bevor ihr das System verwendet habt… Da reicht es schon mit acetonfreiem Nagellack kurz über jeden Nagel zu gehen. Ich bin sehr begeistert von den Produkten. Okay Tipwear ist vorhanden, aber damit kann ich gut leben.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s