Warum ich den ASTOR MATTE STYLE LIP LAQUER nicht mag

Die Überschrift verrät es schon: Ich habe mal wieder getestet und eine Entscheidung getroffen. Wieso die nicht positiv ausgefallen ist, lest ihr hier.

astor-matte-style-lip-laquer

Dank der dm Lieblinge, die ich im Februar ergattern konnte, kam ich in den Geschmack, einen der neuen Lip Laquer von Astor auszuprobieren. Ich gebe zu: Gekauft hätte ich mir davon keinen. Beim ersten Test war ich dann richtig überrascht.

Denn der Lip Laquer lässt sich ganz einfach auftragen, der Applikator hat auch für Mädels mit schmalen Lippen eine gute Größe. Der Auftrag ist samtig weich, das Gefühl auf den Lippen irgendwie gut und irgendwie eigenartig – irgendwo zwischen diesem samtigen Gefühl matter Lippenstifte und trocken, ohne auszutrocknen. Komisch, oder? Ich war im ersten Augenblick jedenfalls wirklich geflashed von diesem Gefühl und konnte gar nicht anders, als immer wieder meine Lippen aufeinander zu pressen.

Die Farbe „215 Just so Stylish“ ist extrem und intensiv und leuchtet, und ist dabei nicht glänzend, was sie nur sympathischer macht. Glänzend wäre es vielleicht etwas pornös. Aber matt macht sie schon einiges her. Für die eine oder andere aber bestimmt schon zu viel des Guten. Und als ich so durch die Innenstadt lief, unterwegs zu einer Verabredung mit Freunden, fühlte ich mich auch dezent angestarrt.

astor-lip-laquer-swatch-tragebild

Nach ca. 3 Stunden und Kaffee und Kuchen trägt sich der Lippenstift v.a. zur Mitte hin sichtbar ab. Er bleibt an der Kuchengabel hängen, während er an der Tasse keine Spuren hinterlässt. Auch den Küsschen-Test übersteht er unbeschadet und ohne verräterischen Abdruck auf Herr Fuchs‘ Gesicht.

Der Stain hingegen hält ewig. Locker 10 Stunden und wahrscheinlich auch noch länger, wenn ich es drauf angelegt hätte. Man kann, wenn man das trockene Gefühl nicht so mag, auch einfach Labello darüber auftragen, da die Farbe weiterhin bestehen bleibt. Leider trocknet der Lip Laquer die Lippen über so einen langen Zeitraum dann doch aus.

Anfangs hatte ich das Gefühl, das kann endlich mal ein matter Kandidat werden, der die Lippen hinterher nicht trocken und spröde werden lässt. Aber falsch gedacht. Nach einem ganzen langen Tag fühlen sich die Lippen am Abend überhaupt nicht mehr gut an. Daher wieder mal ein gehyptes Produkt, das den Anforderungen der modernen Frau nicht gerecht wird.

astor-lip-laquer-matte-pink-tragebilder

Was mich aber am meisten am Astor Lip Laquer stört – und was der Grund dafür ist, dass ich das Produkt von vornherein eher unsympathisch fand – ist die Werbung. Die ist ja bekanntlich mit Frau Klum und die ist mittlerweile einfach nur noch affektiert und peinlich. Schade, denn früher war das mal eine tolle, deutsche Vorzeigefrau. Mittlerweile hat diese merkwürdige amerikanische Glitzerwelt sie aber zusehends ins Negative verändert – zumindest die Seite von ihr, die man in den Medien mitbekommt. Und Produkte, die von unsympathischen Menschen beworben werden, hinterlassen irgendwie diesen Nachgeschmack. Kennt ihr das auch?

Unterschrift1

Dieser Beitrag wurde unter Cosmetics abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Warum ich den ASTOR MATTE STYLE LIP LAQUER nicht mag

  1. TanjasBunteWelt schreibt:

    Hallo Julia,

    oh die Klum mochte ich ehrlich gesagt noch nie! Ich bin allgemein aber kein Freund von diesen eher flüssigeren Lippenirgendwas. Meist habe ich dann immer so ein klebriges Gefühl und da ich rauche, immer schmierige Abdrücke auf der Zigartte oder Co, bäh
    LG und schönen Wochenstart

    Gefällt mir

    • Julia schreibt:

      Hallo Tanja,
      oh das kann ich gut verstehen. Da hat man dann wenig vom Lippenstift, wenn der sich ständig an der Zigarette verliert. Und klebrig geht sowieso gaaaar nicht! Bäh!
      Für mich wandert der Lip Laquer nun leider auch in die Schublade mit der großen Sammlung doofer Produkte. :D
      Liebe Grüße

      Gefällt 1 Person

  2. Ach schade, wollte den eigentlich auch noch testen, weil ich bisher nur Gutes gehört habe…

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s