30 Tage Squat Challenge: Ein Update

Bereits Tag 19! Wie geht es euch? Ich muss ja sagen: Endlich mal eine Challenge, die nicht so demotivierend ist wie die anderen beiden (Ab & Plank). Man schafft die kleinen Sprünge von 5 Squats mehr pro Tag sehr gut. Ja, 20 mehr nach den Pausentagen ist schon härter, aber geht auch voll klar.

squat-challenge-update-tag-19

Mit 50 zu starten ist ein sehr realistisches Ziel, wie ich finde. Ab etwa 60 fange ich an zu schwitzen. Bei 100 wird mir langweilig. Ab 140 habe ich keinen Bock mehr. Aber ich weiß, dass ich 170 auf jeden Fall am Stück schaffe, weil ich mal an einem Tag Squats eines anderen Tages nachgeholt habe.

Im Moment hänge ich allerdings ein paar Tage hinterher. Das liegt an meinem Urlaub in Prag am Anfang des Monats. Wie ihr euch vorstellen könnt, habe ich mich nach dem anstrengenden Sightseeing-Tag im Hotelzimmer nicht noch hingestellt und Kniebeugen gemacht. Da ich noch ein bisschen aufholen muss, habe ich es bisher bis Tag 17 geschafft. Außerdem muss ich noch zwei Tage aus Prag nachholen, sodass ich insgesamt genau die vier Tage hinterher hinke, die ich nicht im Lande war.

Ich bin aber sogar der Meinung, dass man ganz kleine erste Erfolge bereits bemerkt. Abgesehen davon, dass ich tatsächlich eine ganze Menge Kniebeugen am Stück schaffe, finde ich, dass die Haut um den Po und am hinteren Oberschenkel schon ein bisschen straffer geworden ist. Ich hoffe, da geht da noch mehr in den nächsten zehn Tagen!

Meistens mache ich die Squats auch mit Musik, natürlich auch gern mit meinen Sportkursen zusammen. Das motiviert nicht nur mich, sondern auch meine Teilnehmer (wobei die nicht zwingend wissen, dass sie an einer Challenge teilnehmen :D).

Bisher bin ich also weiterhin sehr motiviert und habe Spaß an der 30 Tage Squat Challenge. Und ihr so?Unterschrift1~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Lies hier mein Fazit zur Challenge.

Dieser Beitrag wurde unter Sport abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 30 Tage Squat Challenge: Ein Update

  1. Sonnenblumenkind schreibt:

    Habe es letztes Jahr gemacht…total anstrengend aber emfehlenswert

    Gefällt mir

  2. Pingback: Sport: Challenges, Programme, Motivation | Lila Lummerland

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s