Styling für den Pixie Cut mit L´Oréal #TXT Glam Definition Cream-Wax

Bad Hair Day, oder was?

Beim Haarstyling sind die meisten Menschen, die ich kenne, sehr eigen. Und da zähle ich mich dazu. Jeder sieht irgendwo eine Strähne, die nicht sitzt. Und natürlich ist jeder der Meinung, alle anderen Menschen könnten das sehen und denken „Wie schlampig läuft die denn rum? Die hat ja ne bescheuerte Frisur!“. Dabei wissen wir alle: Nur mal selbst sieht es, wenn die Haare schlecht liegen. Oder wenn sie verschnitten sind. Oder ungewaschen.

loreal-txt-glam-cream-wax

Deshalb bin ich dazu übergegangen, meine Haare weitestgehend Haare sein zu lassen. Mit einem guten Schnitt erledigen sich zum Glück die meisten Probleme von allein. Ein bisschen helfe ich natürlich trotzdem nach.

Und dann kam vor etwa zwei Monaten die Katastrophe: Das Styling Gel, das mich die letzten beiden Jahre glücklich gemacht hatte, war leer, das Produkt gab es nicht mehr zu kaufen. Wieso passiert das bloß immer? Auf der Suche nach Ersatz bin ich beim L´Oréal #TXT Glam Definition Cream-Wax für texturierte Bob, Pixie & Pony Styles gelandet.

Denn wichtig ist mir neben flexiblem Halt, der die Haare nicht zu sehr verklebt, auch Glanz. Aber ein richtiges Haarwachs wollte ich auch nicht, weil das schnell fettig aussieht. Ihr merkt schon, ich bin da ein bisschen anspruchsvoll.

Das Cream-Wax von L´Oréal erfüllt diese Kriterien zum Glück und ich bin recht zufrieden mit dem Produkt an sich.

loreal-txt-cream-wax-creme-wachs

Das finde ich gut:

Das Stylingprodukt kommt in einem Töpfchen daher und ist so leicht mit dem Fingern zu dosieren. Die cremige Konsistenz lässt sich gut zwischen den Fingern verreiben. Allerdings muss man dabei gründlich sein, damit man sich keine weißen Schlieren in die Haarsträhnen arbeitet. Passiert das doch mal, lässt sich das Wachs aber gut verteilen und wird doch wieder unsichtbar.

Es verleiht den Haaren einen unaufdringlichen Glanz (es könnte fast noch ein bisschen mehr sein). Außerdem lassen sich einzelne Strähnen definieren und herausarbeiten, wenn man das möchte. Es ist also tatsächlich genau für die Frisurentypen geeignet, die auch auf der Verpackung angepriesen werden. Ich mit meinem Kurzhaarschnitt, der wohl am ehesten als Pixie durchgeht, bin also gut bedient.

Die Handhabe ist einfach, die Finger kleben nicht zusammen und die Haare auch nicht. Der flexible Halt ohne Helmchengefahr ist ebenfalls gegeben. Ich gebe allerdings zu, dass ich ohnehin für einen Look, der den gesamten Tag überstehen muss, mit ein wenig Haarspray nachhelfe.

Auf der Rückseite der Papp-Umverpackung gibt es noch ein paar hilfreiche Styling-Tipps. Die sind besonders für Kurzhaarneulinge besonders interessant.

Das finde ich nicht so gut:

Was ich nicht so dolle finde, ist eine Nebenerscheinung der täglichen Benutzung: Das Töpfchen mit Drehverschluss schließt nicht mehr richtig, seit da Wachs-Reste in die Drehvorrichtung gelangt sind. Außerdem verbleiben Rückstände des Wachses auf der Verpackung, wenn man sie während der Benutzung anfasst. Und was noch schlimmer ist: Auf meiner Haarspray-Dose hat sich bereits ein Wachs-Film gebildet, den ich richtig abrubbeln muss, weil das Wachs zwar nicht an den Fingern klebt, an Oberflächen aber anscheinend schon.

loreal-txt-cream-wax-creme-wachs-glanz

Fazit:

Insgesamt ein angenehmes Produkt, mit dem ich recht zufrieden bin. Das Non-plus-Ultra ist es nicht und falls ihr einen Tipp für mich habt, immer her damit ;)
Für die Haare und für die passenden Kurzhaar-Styles ist das L´Oréal #TXT Glam Definition Cream-Wax für texturierte Bob, Pixie & Pony Styles absolut geeignet und hält, was es verspricht. Die Verpackung und Verschmutzung sind nicht so der Hammer, aber ein vertretbares Manko.

An alle Pixie-Träger: Wie stylt ihr eure Haare am liebsten? Oder mögt ihr Natur pur?

Unterschrift1

Dieser Beitrag wurde unter Cosmetics abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s