Dinner Dienstag: BarRoon

An der Spitze eines Häuserblocks streckt sich dem Besucher der Bonner Südstadt unaufdringlich, aber deutlich das Restaurant BarRoon entgegen. Es mutet edel an, entpuppt sich dann aber doch als relativ bodenständig mit buntem Publikum und fleischlastiger Küche.

barroon_bonn

Neben einer regulären Speisekarte gibt es im Restaurant selber auch noch eine Tafel mit aktuellen, saisonalen Gerichten. Die Auswahl beinhaltet sehr ansprechende Vorspeisen, wenige Suppen, die man ebenfalls als Vorspeise (ca. 6 Euro)bestellen kann, und dann eben viele ausgefallene Fleischkreationen, so zum Beispiel Straußenfilet oder Fasan.

barroon-bonn-beilagensalatbarroon bon espresso

Die Portionen sind sehr gut und man wird absolut satt. Vor- oder Nachspeise braucht es hier nicht. Fast schon schade, denn die sind auch sehr verlockend. Da wir nicht wussten, was uns erwartete, bestellten wir (zum Glück zu zweit!) Auberginenröllchen mit Lammhack gefüllt als Vorspeise (ca. 9 Euro). Die hätte aufgrund der Größe und mit dem riesigen Salatbukett dazu selbst glatt als Hauptspeise durchgehen können!

barroon-bonn-vorspeise-auberginenroellchen-lammhackbarroon-bonn-brot

Danach gab es dann für mich Fasanenfilet in Speck mit Rahmwirsing (ca. 17 Euro). Außerdem bekam ich einen sehr leckeren Beilagensalat mit Kräuterdressing statt der Bratlinge, die eigentlich dabei gewesen wären. Top.

barroon-bonn-fasanenfilet

Auch das einzige vegane Gericht auf der Karte konnte überzeugen: Eine Variation von Quinoa und Linsen mit Avocado-Dip (ca. 12 Euro). Und auch die Nudelgerichte waren laut meiner Freunde gut. Die Preise sind eher etwas höher, aber verglichen mit den letzten Dinner Dienstagen absolut im Rahmen und anscheinend die ganz normalen Preise für gute deutsche Küche.

barroon-bonn-vegan-quinoa-linsen barroon-bonn-kaesespaetzle

Die Bedienung ist witzig, wirkte aber unerfahren, was sie aber mit wirklich sehr guter Laune wettmachte. Dadurch konnte man ihr gar nichts übel nehmen. Für gemütliche Runden (und sogar auch zum Fußball gucken, wie ich feststellen musste) ist das BarRoon absolut geeignet.

barroon-bonn-dessert

Unterschrift1BarRoon | Wilhelm-Levison-Straße 22 | 53115 Bonn | Website

Dieser Beitrag wurde unter Bonn, Food, Restaurant-Check abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s