Dinner Dienstag: O Tapeo

Hier vom eigenen, da vom Teller des Nachbarn naschen, nachbestellen, noch ne Runde schmeißen, Wein dazu, voller Tisch, viele Freunde – Tapas essen macht immer Spaß. Besonders laut und daher für große, laute Gesellschaften geeignet, geht es im O Tapeo zu – einer Tapas Bar in Beuel, der angeblichen Sonnenseite von Bonn (ist aber nur ein Gerücht!).

Tapas: Champignons, Scampis in Spinat, Oliven und Hähnchen in Tomatensauce

Tapas: Champignons, Scampis in Spinat, Oliven und Hähnchen in Tomatensauce

Im O Tapeo wird man herzlich an der Bar begrüßt, bevor es in den langgezogenen Gastraum geht. Der ist prall gefüllt mit langen Tischen für große Gruppen. Reservierung unbedingt empfohlen, denn sonst bekommt man so schnell keinen Platz in dieser wirklich gut besuchten Tapas Bar. Ein gutes Zeichen.

o-tapeo-wein-brot-aioli

Und tatsächlich: Die Bedienung ist freundlich und auch bei Beschwerden beherzt dabei, es besser zu machen. Da geht das Essen auch noch mal in den Ofen zurück, wenn es sein muss. Die Tapas sind nicht überbordend, aber grundsolide. Die Portionen sind sehr unterschiedlich – manche könnten üppiger sein, andere wiederum machen pappsatt. So gibt es zum Beispiel einen Cheeseburger als eine Portion. Natürlich musste Herr Fuchs den testen. Er fand ihn ganz okay. Ich war mit Oliven und Datteln im Speckmantel natürlich ziemlich auf der sicheren Seite und kann an beiden nichts aussetzen. Lediglich das Hähnchen in Tomatensauce würde ich nicht weiterempfehlen – zu viele kleine Knochen. Das macht keinen Spaß zu essen.

Tapas: Kartoffelbällchen, Datteln in Speck, Cheeseburger, Tintenfischringe

Tapas: Kartoffelbällchen, Datteln in Speck, Cheeseburger, Tintenfischringe

Die Weinauswahl ist winzig: Es gibt einen roten, einen weißen und einen Rosé. Der weiße ist nicht zu süß und nicht zu trocken, lecker zum Essen und sehr süffig. Läuft! Vor allem als 0,5-L-Karaffe :D

Der Nachtisch ist etwas für alle Naschkatzen: Die Crema Catalana und der Crêpe kamen gut an. Den Käsekuchen würde ich nicht bestellen und ich wäre enttäuscht gewesen, hätte ich es gemacht. Denn wie so oft gilt auch hier: Käsekuchen außerhalb ist nie so gut wie der eigene! Bewahrheitet sich leider immer wieder.

o-tapeo-nachtisch-crema-catalama

Fazit unserer großen Truppe nach einem wirklich langen Tapas-Abend: Durchschnitt. Solide, aber eben nichts Weltbewegendes. Das O Tapeo eignet sich für laute, lustige Gruppen. Man darf nicht zu viel erwarten und um schick auszugehen, sollte man sich auch lieber ein anderes Restaurant in Bonn  aussuchen.

o-tapeo-bonn-beuel

Kennt ihr eine Tapas Bar, die ihr empfehlen könnt?

Unterschrift1O Tapeo | Siegfried-Leopolt-Straße 3 | 53225 Bonn | Website

Dieser Beitrag wurde unter Bonn, Food, Restaurant-Check abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s