[24 Wishes] 4: Low Carb Festessen {Beitrag zum Blogger-Adventskalender „It’s all about Xmas“}

Mein heutiger Wunsch hat mit meiner erfolgreichen Ernährungsumstellung vor sechs Monaten zu tun. Seitdem fühle ich mich so viel besser – habe aber auch eine latente Angst vor Kohlenhydraten entwickelt. Deshalb wünsche ich mir Low Carb Köstlichkeiten zu jeder Gelegenheit. So lässt sich es sich leichter und mit leichterem Gewissen schlemmen.

Daher heute ohne große Umschweife mein Rezept für Tofu-Türmchen mit Gurken-Zoodles und Petersilien-Walnuss-Pesto.

4-gefu-spirelli

Die Mengen, die ihr benötigt, hängen ein bisschen davon ab, ob ihr das Türmchen als Zwischen- oder Hauptgang servieren wollt. Ich habe es als Zwischengang für 4 Personen getestet:

Zutaten:

½ Zucchini
1 Möhre
¼ Salatgurke
150 g Räuchertofu
2 Handvoll Walnusskerne
1 EL Petersilie (TK)
5 EL frisch geriebenen Parmesan
1 EL Olivenöl
3-4 EL Rapsöl
1 Knoblauchzehe
4 Ziegenkäsetaler
Gewürze: Salz, weißer und schwarzer Pfeffer, Knoblauch, Kreuzkümmel

4-tofuturm-zoodles-lowcarb

So geht’s:

Zuerst das Pesto zubereiten. Dafür die Walnüsse fein hacken (zu Dekozwecken zwei oder drei Walnusskerne aufheben), den Knoblauch würfeln, Parmesan reiben, zusammen mit dem Olivenöl und der Petersilie mixen. Ein Stabmixer reicht aus. Dann nach und nach das Rapsöl hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, mit Salz, weißem Pfeffer und evtl. zusätzlichem Knoblauch würzen. Bei Bedarf noch etwas Parmesan hinzufügen. Das Pesto in ein Schraubglas füllen.

Zucchini, Gurke und Möhre mit einem Spiralschneider in Spiralen schneiden. Die Gurken-Spiralen in einem Sieb über dem Spülbecken abtropfen lassen.

Den Tofu in runde Scheiben schneiden. Die Scheiben in einem beliebigen Öl anbraten, mit Knoblauch, Kreuzkümmel und Pfeffer würzen. Wenn die Unterseiten leicht gebräunt sind, die Tofuscheiben wenden, ebenso würzen.

Jeweils zwei Tofuscheiben auf einem Teller mittig platzieren, eine Spiralmischung aus Zucchini und Möhren aufwickeln und darauf legen, wieder eine Tofuscheibe darauf stapeln, diesmal Zucchini- und Gurken-Spiralen mischen und darauf legen. Mit Ziegenkäse toppen. Pesto dazu reichen.

Guten Appetit!

Übrigens: Sowohl die über bleibenden Gemüsestücke, die sich nicht zu Spiralen drehen lassen, als auch die Tofu-Randstücke könnt ihr prima im Kühlschrank aufbewahren und als Füllung oder für eine Gemüsepfanne nutzen.

4-tofuturm-spirelli

Passend zu diesem Rezept verlose ich heute den Spiralschneider SPIRELLI von GEFU.

Was ihr dafür tun müsst? Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier. Außerdem möchte ich von euch wissen, was es bei euch zu Weihnachten gibt. 4-Gänge-Menü oder Kartoffelsalat mit Würstchen? Familienessen oder Dinner for Two?

4-gurken-zoodles-walnuss-pesto

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gleichzeitig ist dieser Beitrag Türchen Nummer 4 unseres großen Blogger-Adventskalenders „It’s all about Xmas“.  Seit gestern ist das Türchen bei Limettengrün
geöffnet, morgen wartet ein toller Gewinn für euch bei Sophia Galeria =)

Unterschrift1~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 8. Dezember 2015 um 23:59 Uhr.

Der SPIRELLI wurde mir freundlicherweise von GEFU zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank dafür!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

EDIT 09.12.2015: Gewonnen hat racheleswelt. Du erhältst in Kürze ein Mail von mir.

Dieser Beitrag wurde unter Food, [24 wishes] abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

32 Antworten zu [24 Wishes] 4: Low Carb Festessen {Beitrag zum Blogger-Adventskalender „It’s all about Xmas“}

  1. Olga schreibt:

    Hey, tolles Rezept, muss ich unbedingt nach kochen:)
    Wir essen an Heiligabend immer Pelmeni, aber die sind dann selbst gemacht! Das hatte sich so ergeben, weil Mama häufig an Weihnachten arbeiten muss und und erst um 21 Uhr nach Hause kam und wir wollten aber trotzdem etwas leckeres essen und dann die Geschenke auspacken :)
    Liebe Grüße olga

    Gefällt mir

  2. Katja schreibt:

    Hallo und vielen Dank für das leckere Rezept und die tolle Verlosung! Sehr gerne versuche ich mein Glück im Lostopf, weil ich auch gerne einmal selbst gemachte Gemüsenudeln ausprobieren möchte.

    Bei uns gibt es am Heiligabend tradtionell immer Kartoffelsalat mit Würstchen und an den Feiertagen die klassische Weihnachtsgans – immer mit der ganzen Familie.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    Gefällt mir

  3. Bei uns gibt’s Weihnachten ein Essen im großen Familienrahmen, aber wir machen meist nur Hauptgang und Nachspeise und dann auch immer irgendwas was schon den halben Tag im Römertopf schmoren kann und dann abends nicht mehr viel Arbeit ist :)

    Gefällt mir

  4. racheleswelt schreibt:

    Das mit der latenten Angst vor Kohlenhydraten kenne ich nur zu gut :)
    Als ich klein war gabs bei uns immer Hummercreme-Suppe zur Vorspeise und dann irgendwas Festliches. In der Zwischenzeit bin ich nur noch alle zwei Jahre an Weihnachten bei meinen Eltern und da dieses Jahr die Familie von meinem Mann dran ist, habe ich keine Ahnung, was auf mich zu kommt. Da seine Familie aber in Italien lebt, werden mit Sicherheit Kohlenhydrate am Start sein :D

    Gefällt mir

  5. Elisa schreibt:

    Bei uns gibts mittlerweile eher Tapas, so bleibt man länger am Tisch und kann sich immer wieder was nachnehmen :) Wir hatten z.B. Spanische oder indische Tapas.
    Ich würde mich sehr freuen den Spiralschneider meiner Mutter schenken zu dürfen!
    Das Tofutürmchen sieht lecker aus!
    Viele Grüße,
    Elisa

    Gefällt mir

  6. Jessi schreibt:

    Bei uns gibt es an Heilig Abend immer geräucherte Forelle mit verschiedenen Salaten. Am ersten Feiertag wird dann richtig geschlemmt mit einem lecker 3-Gänge-Menü!
    LG

    Gefällt mir

  7. Katherina schreibt:

    Hallo,

    das Rezept hört sich sehr lecker an und ist auch schon kopiert.

    An Weihnachten gibt es bei uns Fondue. Das ist perfekt für Low Carb geeignet und macht Spass zu essen.

    Liebe Grüße

    Katherina

    Gefällt mir

  8. jessminda schreibt:

    Bei uns gibts an Weihnachten immer mit der ganzen Familie Raclette.. Danach wäre Low Carb sehr geeignet, würde mich sehr über solch einen Spiralschneider freuen
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

  9. Anastasia T. schreibt:

    Bei uns gibt es dieses Jahr Gänsebraten, Kartoffelsalat und Tiramisu. :-)

    Liebe Grüße,
    Anastasia T.

    Gefällt mir

  10. Kevin schreibt:

    bei uns gibt es Heiligabend Raclette und da schlägt die ganze Familie voll zu. Am ersten Weihnachtsfeiertag kredenzt dann die Oma ein komplettes klassisches Weihnachtsmenü mit Gänsebraten, Rotkohl, Kartoffeln, Äpfeln und Co. Nach den Tagen kann ich Low Carb sicherlich gut gebrauchen ;)

    Gefällt mir

  11. Max schreibt:

    bei uns ist es noch nicht sicher. Wir werden das spontan entscheiden.

    Gefällt mir

  12. Jasmin schreibt:

    Bei uns gibt es Gans mit Rotkraut Kartoffeln.Und als Nachtisch Bratapfel mit Marzipan und Vanille Sauce. lg Jasmin

    Gefällt mir

  13. Lars schreibt:

    Da ich an Weihnachten eingeladen bin, habe ich null Ahnung, es wird aber ein Familienessen.

    LG

    Gefällt mir

  14. Petra Hennek schreibt:

    Hallo, bei uns gibt es Kartoffelsalat und Wiener Würstchen.
    Freundliche Grüße
    Petra Hennek

    Gefällt mir

  15. Hanna schreibt:

    Heiligabend gibt es dieses Jahr ganz klassisch Gans mit Klößen und Rotkraut bei der Schwiegerfamilie, wenn meine Familie am zweiten Feiertag zu uns kommt wird es Käsesuppe geben.

    Gefällt mir

  16. diealex schreibt:

    Heiligabend gibt es glaube ich Lachs. Aber so genau weiß ich das gar nicht, weil wir bei ‚Schwiegermama‘ sind. Und 1. Weihnachten bei meinen Eltern wird es sicher Wild geben.
    Viele Grüße, die Alex

    Gefällt mir

  17. maren schreibt:

    es wird vermutlich eine vorspeise geben (eine suppe), dann einen hauptgang (linsenbraten, knödel und rotkraut) und ein leckeres dessert. alles vegan natürlich (:

    Gefällt mir

  18. julevic schreibt:

    hey
    Bei uns gibt es ein großes Familienessen :) 1. Gang ist Karotten-Ingwer-Kokosmilch Cremesuppe, dann gibt’s Lachs mit Ofenkartoffeln und einer speziellen Soße und als Nachtisch gibt es eine traditionelle Mohn-Süßspeiße aus Polen 😊😊😊
    Liebe grüße

    Gefällt mir

  19. tine schreibt:

    Guten Abend!
    Ich weiß es gar nicht was es dieses Jahr zu weihnachten gibt. Wir sind das erste mal bei meiner Schwester😃 vlg Tine

    Gefällt mir

  20. CassieBlatt schreibt:

    Hii :) Also bei uns gibt es zu Weihnachten Kartoffelsalat mit Würstchen am Heilig Abend… Was wir an den anderen Tagen essen weiß ich noch nicht..
    LG

    Gefällt mir

  21. Cana schreibt:

    Wir sind dieses Jahr eingeladen und es wurde schon Raclette angekündigt :) Bei unseren Familien wird es dann natürlich auch noch was geben, da weiß ich aber noch nicht Bescheid :)

    Den Spiralschneider wollte ich mir schon immer zulegen, aber immer wieder vergessen. Vielleicht hab ich ja bei dir Glück und kann dann endlich mal mit low carb durchstarten! :)

    Lg,
    Cana

    Gefällt mir

  22. Sabine schreibt:

    haha, verrückt, genau dieser spiralschneider steht auf meiner wunschliste^^ mein julienneschäler ist nämlich ganz schön mühsam…
    bei uns wird es an heilig abend raclette geben <3 mit der ganzen family, yay! wir selbst werden dann die tage noch irgendwas fancymäßiges kochen, 3-gänge und so, aber was genau weiß ich noch nicht ;)
    liebe grüße, sabine

    Gefällt mir

  23. caliara schreibt:

    Toller Bericht. Ich habe ehrlich gesagt noch keine Ahnung was es an Weihnachten zu essen gibt. Mal sehn.

    Gefällt mir

  24. Barbara schreibt:

    An Heiligabend gibt es meist Wild, wobei ich dieses Jahr auch schon was von Lamm gehört habe. Was ich am 1. Weihnachtstag als Hauptgericht koche weiß ich noch nicht, vielleicht Roastbeef. Vorspeise meist ein winterlicher Salat und Nachtisch dieses Jahr definitiv Mousse au Chocolat. Vielleicht gibt es dieses Jahr die Türmchen als Vorspeise, klingt gut, sieht gut aus.

    Gefällt mir

  25. ullatrulla schreibt:

    So ein schönes Rezept! Ich habe Hunger. Bei uns wechselt das Essen an Weihnachten, je nachdem wo wir gerade zu Gast sind. Raclette, Lasagne, Kartoffelsalat – alles dabei :-)
    Liebe Grüße,
    Daniela

    Gefällt mir

  26. Steffi schreibt:

    Hallo :-)

    Danke für das schöne Gewinnspiel und das leckere Rezept. Das möchte ich unbedingt mal ausprobieren. An Weihnachten essen wir ein leckeres Menü mit der ganzen Familie. Meistens gibt es Gänsebraten mit Rotkohl und Klößen und einen leckeren Nachtisch wie z.B. Bratapfeltiramisu.

    Liebe Grüße
    Steffi

    Gefällt mir

  27. Sophie schreibt:

    An Heiligabend gibt es bei uns immer ganz klassisch Kartoffelsalat mit Würstchen.
    Für mich dann in der veganen Variante. Das Menü folgt dann am 1. oder 2. Weihnachtsfeiertag und wird von der gesamten Familie gemeinsam vorbereitet!

    Lieben Gruß,
    Sophie

    Gefällt mir

  28. Pingback: #whatiatetoday: Wochenplan für eine Low-Carb-Woche | Lila Lummerland

  29. Pingback: [Rezept] Lachs auf Zoodles mit Tomaten-Avocado-Salsa {lowcarb} | Lila Lummerland

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s