[24 Wishes] 21: Fairness

Vor allem als ich ein Teenager war, aber manchmal auch noch heute, habe ich bemerkt, dass ich ein sehr starkes Gerechtigkeitsempfinden habe. Was dazu führte, dass ich mich auch sehr schnell ungerecht behandelt gefühlt habe. Dass das nicht immer dazu beiträgt, einen Umstand sachlich auszudiskutieren und im Endeffekt eher dazu führt, noch weniger das zu bekommen, was ich mir vorgestellt hatte, musste ich erst mal lernen.

21-koawach

Dennoch sind mir Gerechtigkeit und Fairness sehr wichtig. Das versuche ich auch in meinem Alltag und in Freundschaften zu berücksichtigen. Gerecht bedeutet dabei übrigens nicht immer, dass alle Freundinnen dieselbe Zuneigung bekommen. Gerecht bedeutet auch, dem anderen gerecht zu werden und so viel zu geben wie man nimmt.

Das gilt allerdings auch weit übergeordnet – zum Beispiel beim Einkauf. Wenn ich also ein fair gehandeltes Produkt einkaufe, möchte ich damit vielleicht einerseits mein Gewissen beruhigen. Andererseits will ich aber auch, dass demjenigen gegenüber, der das Produkt für mich hergestellt hat, Gerechtigkeit in Form eines fairen Lohns zuteil wird. Es kann eben nicht sein, dass unsere Welt nur deshalb so funktioniert wie sie nun mal funktioniert, weil sie immer zu Lasten einer Person und zum Vorteil anderer tendiert. Das ist ungerecht.

Daher gibt es heute ein fair gehandeltes Produkt für euch zu gewinnen: Zwei Sorten des Kakaogetränks Koawach.

Die Menschen hinter Koawach finden faire Produktion und gerechte Bezahlung nämlich auch wichtig. Gleichzeitig möchten sie Genuss bieten – und das sogar mit Mehrwert, denn die meisten Sorten von Koawach sind mit Guarana und machen daher genauso wach wie eine Tasse Kaffee. Das ist v.a. für die Nicht-Kaffeetrinker eine tolle Alternative! (Ich wette aber, dass Koawach auch Kaffeetrinkern schmeckt ;))

Die Sorte mit Zimt und Kardamom ist nämlich auch gar nicht so süß wie herkömmliche Trinkschokoladen, eher etwas herb und sehr würzig – und mit dem Wachmachereffekt. Auf jeden Fall sehr super und eine tolle Abwechslung am Frühstückstisch.

Wer aber lieber mal abends einen Kakao genießt und es superschokoladig mag, der freut sich über Edelbitter. Dunkle Schokolade, nicht zu süß und ohne Guarana, zergeht auf der Zunge und macht jeden Abend zu einem Wohlfühlerlebnis!

Ich bin sehr angetan, schließlich bin ich auch ein großer Kakaofan. Ihr auch? Dann nichts wie ran an den Gewinn!

Was ihr dafür tun müsst? Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier. Verratet mir außerdem: Seid ihr Team Wachmacher und braucht morgens einen Kaffee oder lieber Team Genießer mit einer Tasse Kakao?  

Unterschrift1

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 25. Dezember 2015 um 23:59 Uhr.

Der Gutschein wurde mir freundlicherweise von Koawach zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank dafür!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

EDIT 28.12.2015: Gewonnen hat Helen. Du erhältst in Kürze eine Mail von mir.

20 Gedanken zu “[24 Wishes] 21: Fairness

  1. maryapril28 schreibt:

    Kaffee kan ich leider gar nicht leiden :(
    Aber daber wäre so ein wachmacher-Getränk wirklich sinnvoll.
    Kakao liebe ich, trinke es aber eher ab und an als Genussmittel.
    Bei mir gibts Tee und Wasser ;)

    Liebe Grüße
    Mary // Mary@April28.de

    Gefällt mir

  2. CassieBlatt schreibt:

    Ich zähle mich definitiv zu Team Genießer.. Ich bin auch kein besonderer Fan von Kaffee und wenn ich den trinke dann ist das Verhältnis so das man es eigentlich auch nicht mehr Kaffee nennen kann sondern eher Kakao oder Milch mit Karamell versetzt mit einen Schuss Kaffee

    Gefällt mir

  3. Tanja schreibt:

    Ich bin ’ne ziemliche Schokoladenschnute, von daher ganz klar: Kakao! :)
    Wenn ich wach bin, bin ich aber auch halt wach; ich brauche da kein extra „Weckgetränk“ und gegen meine halbstündige Morgenmuffeligkeit nach dem Aufwachen hilft weder Kakao noch Kaffee, sndern nur aussitzen. ;)

    LG,
    Tanja

    Gefällt mir

  4. diealex schreibt:

    Hallo Julia,
    um morgens wach zu werden brauche ich erstmal Kaffe. Tagsüber drinke ich dann viel Kräuter- oder Früchtetee. Für den kleinen Koffeein-Kick am Nachmittag trinke ich gerne schwrzen oder grünen Tee. Kakao gibt es nur zu besonderen Anlässen und an kalten Sonntagnachmittagen.
    Viele Grüße, die Alex

    Gefällt mir

  5. Linda Mina schreibt:

    Definitiv Team Wachmacher! Wobei es nicht zwangsläufig Kaffee sein muss. Zimt-Kardamom klingt super lecker und erinnert mich an skandinavische Weihnachten :-)

    Gefällt mir

  6. Katja schreibt:

    Hallo und vielen Dank für dieses schöne Kalendertürchen! Ich gehöre zum Team Wachmacher. Ich brauche morgens Kaffee und genieße ihn in vollen Zügen. Über den Tag trinke ich auch gerne mal eine Tasse Tee, aber morgens geht ohne Kaffee gar nichts!

    Liebe Grüße
    Katja

    Gefällt mir

Kommentar verfassen (bitte beachte die Datenschutzerklärung zur Kommentarfunktion)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.