Dinner Dienstag: Saigon

Bei mir um die Ecke gibt es eine Fressmeile. Und ich war schon in fast jedem Restaurant dort. Außer im Saigon. Das sieht von außen irgendwie nicht ganz so einladend aus, obwohl abends eigentlich immer alle Fensterplätze belegt sind, wodurch das vietnamesische Restaurant gut besucht aussieht.

bonn-saigon-tofu-waermeplatte

Vor kurzem war ich drin. Jetzt weiß ich, warum es dort immer voll aussieht: Das Saigon quetscht sich geradezu an die Fensterfront, ein paar Tische stehen auch im Innern, insgesamt sind es bestimmt nur acht oder zehn Stück. Also winzig. Da wird es schnell voll.

bonn-saigon-innenraum

Dafür, dass das Restaurant so klein ist, ist die Speisekarte ganz schön umfangreich. Sortiert sind die Gerichte nach den Beilagen – es gibt also Reisgerichte, Reisnudelgerichte oder Glasnudelgerichte.

bonn-saigon-vorspeisen

Typisch asiatisch stehen Wärmeplatten auf den Tischen, auf denen die Fleisch-, Tofu- und Gemüsetöpfe abgestellt werden. Reisnudeln gibt es pro Person im Schälchen, Reis in einem großen Topf für mehrere. Insgesamt wird der Tisch dann recht voll und jeder ist damit beschäftigt, sein Essen zu sortieren.

bonn-saigon-curry-chicken-reisnudeln

Das und die Tatsache, dass der Kellner extrem ungeduldig ist, machen es etwas ungemütlich. Dass wir so lange gebraucht haben, um uns für unser Essen zu entscheiden, hat den Mann ganz unruhig gemacht. Ich vermute, dass er und seine Frau den Laden zu zweit schmeißen und da alles ineinander greifen muss. Das sollte man aber die Gäste vielleicht nicht spüren lassen.

Das bestellte Essen kommt dann recht flott, während man auf Getränke eine Weile warten muss. Und es ist auch sehr lecker, schmeckt frisch und authentisch.

bonn-saigon-ente

Sehr ans Herz gelegt wurde uns das Dessert mit der Banane im Blatt. Aber ich muss euch sagen: Nehmt das Kokos-Eis, das ist viel geiler – und außerdem wird es in einer Kokosnussschale serviert. Ziemlich cool!

bonn-saigon-dessert-kokoseis

Insgesamt ist das Saigon geeignet für ein schnelles, authentisch vietnamesisches Abendessen nach einem Arbeitstag. Es ist weniger auf gesellige Abende in großen Runden ausgelegt. Das Essen ist einwandfrei und sehr gut – qualitativ und geschmacklich. Da ich ja eher ein Freund der gemütlichen Abende bin, wird es mich wohl nicht so bald wieder ins Saigon verschlagen. Aber jetzt wisst ihr, wo ihr schnell und gut essen könnt.

Unterschrift1Saigon Vietnamesiches Restaurant | Sachsenweg 13 | 53119 Bonn| Website

Dieser Beitrag wurde unter Bonn, Food, Restaurant-Check abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s