[Freitagsrezi] foodie – ein Ableger vom Feinschmecker

Ich gestehe: Ich bin ein Foodie. Denn ich habe mehr als dreimal genickt.

foodie

Da ich Food-Zeitschriften gegenüber ja sehr aufgeschlossen bin, durfte foodie ein Wochenende bei mir verbringen, bevor ich das Heft wieder mit zur Arbeit genommen habe.

Viermal im Jahr soll die neue Zeitschrift erscheinen. Jede Ausgabe wird ein übergeordnetes Thema haben. Ausgabe 1: Soulfood. Die nächste Ausgabe befasst sich dann mit Grillen.

foodie-titel

Ansprechen möchte foodie alle, die sich selbst als Foodie verstehen – als Hobbykulinariker, Rezeptesammler oder Koch aus Leidenschaft. Ansprechen möchte foodie alle, die gutes Essen lieben.

Ich denke, das gelingt.

foodie-rezepte

Hauptrolle spielen Rezepte und Zubereitungstipps. Gelungene Step-by-Step- Anleitungen unterstützen beide Aspekte. Dabei werden alle Vorlieben bedient: Auf eine attraktive Veggie-Strecke folgt ein Kapitel für Fleischliebhaber. Und Naschkatzen kommen auch auf ihre Kosten.

Außerdem gibt es eine kulinarische Tour durch München und eine umfangreiche Sammlung deliziöser Adressen in ganz Deutschland, die zum Thema Soulfood passen.

foodie-1

Ein kleines Bisschen Warenkunde hat foodie auch zu bieten. Verwendungstipps  zu unterschiedlichen Produkten und nützliche Hinweise zu Inhaltsstoffen und Eigenschaften sind informativ und ein echter Mehrwert. Der Rest ist ja eher schön anzuschauen. Entsprechend schnell hat man die Zeitschrift auch durch“gelesen“ (geblättert passt eigentlich eher).

foodie-feinschmecker

Wer auf neue, kreative Rezepte mit guten Tipps steht und sich gerne appetitanregende Footfotos ansieht, hat garantiert Freude an foodie. 

Unterschrift1

 

Dieser Beitrag wurde unter Books, Food, Freitagsrezi abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s