Dinner Dienstag: Karl Hermann‘s

Ich glaube, ich muss meinen Bester-Burgerladen-Pokal weiterreichen. Denn die Burger, die Beilagen und das Konzept von Karl Hermann‘s in Köln Ehrenfeld haben mich ziemlich überzeugt.

karl-hermanns-burger-no-2-suesskartoffelpommes

Der kleine, gemütliche Laden war rappelvoll, wir waren zu viert und teilten uns einen Ecktisch mit drei anderen Menschen. Eigentlich mag ich das nicht besonders – vor allem dann nicht, als sie gierig auf meinen Teller starrten, da wir zuerst bedient wurden. Damit hätten wir dann aber die Minuspunkte auch schon abgehakt. Los geht es mit der Lobhudelei:

Die Burger bei Karl Hermann‘s sind richtig lecker! Fluffig-weiche Brioche Buns, saftiges Rinderhack-Patty, Tomate, saure Gurke, Zwiebel. Natürlich durfte für mich der Käse nicht fehlen. Neben fünf Fleischburgern (9 bis 13 €), die alle eine Variante des puren Burgergenusses (Bun, Patty, Tomate, Gurke, Zwiebel) sind und zum Beispiel mit Bacon, Käse oder Chili con carne ergänzt werden, gibt es auch veggie und vegane Burger (10 bis 16 €) und Spezial Burger (13 bis 23 €). Die sind dann mit Hähnchen oder Fisch.

karl-hermanns-burger-no-3

Die Fritten und auch die Süßkartoffel-Fritten kann man endlos nachbestellen – ohne Aufpreis! Das heißt, man bestellt einmal pro Tisch für 3 € Pommes und bekommt so viele, wie man möchte. Die Süßkartoffel-Fritten kosten mit 4 € unwesentlich mehr, kommen aber ebenfalls immer wieder frisch aus der Küche. Die Idee dahinter: Beim Burgeressen sind die Augen oft größer als der Magen und die Beilagen, also die Pommes, bleiben oftmals liegen. Die müssen dann weggeschmissen werden. Die Jungs bei Karl Hermann‘s finden das blöd, weshalb es immer nur eine kleine Schale zum Auffüllen gibt. So wird nämlich eher aufgegessen und Fritten landen nicht in der Tonne. Top!

karl-hermanns-dips

Die Dip-Auswahl ist gigantisch. Und auch die sind wie die Pommes nachbestellbar. Bei 1 € pro Dip eine ziemlich nette nice addition! Mit vier Leuten gab es für uns dann auch vier Dips: BBQ (scharf), Chimichurri (sehr ölig), Chicken Mayo (Mayo mit gerösteter und gesalzener Hähnchenhaut – klingt eklig, schmeckt geil!) und Karl Hermann‘s Spezial (eine Cocktailsauce mit verschiedenen Gewürzen – ebenfalls empfehlenswert).

karl-hermanns-ingwer-limo

Die Getränke sind ein bisschen fancy. Die hausgemachten Limonaden (Ingwer oder Minze) sind lecker, aber auch sehr süß. In Kombination mit den gut gesalzenen Fritten vielleicht nicht die besten Durstlöscher. Aber trotzdem gut. :) Als Beilage, die nicht gesalzen ist, kann ich euch unbedingt den Cole Slaw mit Apfel empfehlen! Super-erfrischend.

karl-hermanns-cole-slaw

Die Bedienung ist super aufmerksam – alles wird zügig aufgefüllt. Oft bieten die Jungs das Auffüllen der Pommes-Schälchen sogar an, bevor man dazu kommt, nachzufragen.

Fazit: Super Konzept, super Essen, super Service. Gefällt mir. Empfehle ich weiter!

Unterschrift1Karl Hermann’s |Venloerstrasse 538 |50825 Köln | Website

Mehr Cafés, Restaurants und Orte mit gutem Essen in Köln findest du in meinem Foodguide für Köln.

Dieser Beitrag wurde unter Food, Restaurant-Check abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Dinner Dienstag: Karl Hermann‘s

  1. Pingback: Foodguide Köln | Lila Lummerland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s