Sonntagsbrunch im Rosenmeer

Sonntags ausgiebig brunchen – wer liebt das nicht? Obwohl ich persönlich ja zugeben muss, dass ich auf das Mittagessen getrost verzichten und direkt vom Frühstück zum Dessert übergehen könnte. Wenn man das will, kann man das auch machen, zumindest im Rosenmeer in Mönchengladbach, einem kleinen Hotel mit Restaurant.

rosenmeer-brunch-croissant

Der Essensbereich ist clever auf verschiedene Räume aufgeteilt, sodass man mit großen Gesellschaften gut feiern kann, ohne andere Gäste zu stören oder selbst gestört zu werden. Dafür muss man aber einen etwas längeren Weg bis zum Buffet in Kauf nehmen. Das ist in einem separaten Raum aufgebaut, in dem man um eine kleine Insel herum im Kreis gehen und sich dabei von allen Seiten bedienen kann. Angefangen bei unterschiedlichen Brötchen und Brotsorten vorbei an einem herzhaften Antipasti-Buffet sowie Wurst- und Käseplatten über kleine Kuchen, Croissants und süße Aufstriche bis hin zu Obst, Joghurt und einer Müsliauswahl und natürlich Ei und Bacon ist alles da, was zu einem Frühstück dazu gehört. Aber was sage ich auch immer: Beim Frühstück kann man fast nichts falsch machen.

rosenmeer-brunch-fruehstueck

In der Mittagszeit wird dann eine kleine Auswahl warmer Speisen aufgetischt. Vieles vom Frühstück bleibt aber noch eine Weile stehen, was ich persönlich super finde. Denn einerseits ist man als Gast nicht gezwungen, alles vorher zu probieren und dann vor dem Mittagessen schon voll zu sein, und ich mag gerade dieses Ungezwungene beim Brunch, dass man eben ganz nach Gusto essen kann und sich eigentlich nicht an die Reihenfolge halten muss.

rosenmeer-brunch-3

So kann man – und das haben meine Schwester und ich auch gemacht, als wir mit der Familie im Rosenmeer waren – auch einfach die frisch zubereiteten Waffeln dem Mittagessen vorziehen. Lecker!

rosenmeer-brunch-waffelnrosenmeer-brunch-4

Zum Mittag hatten wir dann verspätet noch Putenbraten, Kartoffelgratin und Gemüse. Kleine Pasteten, Nudeln und Fisch standen ebenfalls zur Auswahl. Aber alles in gut kalkulierten, kleineren Mengen, denn schließlich zeigt die Erfahrungen beim Brunchen, dass viel gefrühstückt, aber weniger zu Mittag gegessen wird.

rosenmeer-brunch-2

Wir haben eine sehr ausgedehnte Familienfeier im Rosenmeer verbracht und sind dabei die ganze Zeit über sehr gut betreut worden. Was ich dabei noch erwähnenswert finde: Kaffee steht in Kannen bereits auf den Tischen und ist im Preis inbegriffen. Das hat man ja auch nicht oft und fällt daher positiv auf.

rosenmeer-brunch-1

Gerade für größere Gruppen kann ich den Brunch in der sehr gemütlichen Atmosphäre des Rosenmeer auf jeden Fall empfehlen. Unterschrift1

 Rosenmeer | Schürenweg 45-47 | 41063 Mönchengladbach | Website 

 

Dieser Beitrag wurde unter Food, Restaurant-Check abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Sonntagsbrunch im Rosenmeer

  1. Victoria schreibt:

    Wir waren dort auch schon zu einer Hochzeit zum Brunch und mir hat es auch sehr gut gefallen und vor allem geschmeckt :-) Allerdings sind wir auch eher beim Frühstück geblieben;-)

    Liebe Grüße!!
    Victoria

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s