[Rezept] Kürbislasagne {Low Carb}

Lasagne war für mich früher der Inbegriff eines aufwändigen Essens. Zu Hause gab es Lasagne entsprechend nur zu besonderen Anlässen. Seit ich aber selber koche, habe ich mir erstens viele Rezepte und zweites viele Tricks angeeignet, um relativ schnell zu kochen und Mahlzeiten zeitsparend zuzubereiten. Dazu gehört auch, dass ich beim Meal prep einiges parallel zubereite. Aber auch, wenn ich das nicht mache, beansprucht die Lasagne, die ich für euch vorbereitetet habe, gerade mal 30 Minuten eurer Zeit. Danach braucht sie eine Stunde im Ofen, in der Zeit könnt ihr aber ja schon wieder etwas ganz anderes machen.

Und als wäre die kurze Zubereitungszeit nicht schon toll genug, ist die heutige Lasagne auch noch  Low Carb, denn sie kommt ganz ohne Pasta aus.

Ihr braucht:

3 Zucchini
1 Hokkaido-Kürbis
100 bis 150 g Parmesan
400 g Crème fraîche
2 EL rotes Pesto
4 EL Naturjoghurt
2 Eier
Gewürze: 1/2 – 3/4 TL Salz, ca. 1/2 TL  Pfeffer aus der Mühle, 1 TL Kreuzkümmel, 1TL Chili (geschrotet),  1 TL Muskat (alle TL gestrichen)
Pinienkerne
1 EL Olivenöl

So geht’s:

Zucchini und Kürbis waschen. Kürbis entkernen. Beides in dünne Scheiben schneiden. Parmesan reiben.

Crème fraîche mit der Hälfte des Parmesans, Pesto und Joghurt mischen, mit den Gewürzen würzen, abschmecken und die Eier unterrühren.

Eine Auflaufform mit dem Olivenöl ausstreichen, eine Schicht Zucchinischeiben auslegen. Nach Belieben mit etwas Pfeffer oder Chili würzen. Darauf eine Schicht Kürbisscheiben schichten. Dann mit einem Drittel der Creme bedecken, wieder Zucchini, Kürbis und Creme schichten, sodass insgesamt drei identische Schichten entstehen.

Zum Schluss ein paar dekorative Kürbisscheiben in die oberste Creme-Schicht legen. Mit restlichem Parmesan und Pinienkernen bestreuen und die Lasagne für eine Stunde bei 175 °C im Ofen garen.

Lasst es euch schmecken!

 

Dieser Beitrag wurde unter Food abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s