Bewegung im Alltag: Fahrradfahren ist mein Cardio

Als es letztens im Fitnessstudio um einen neuen Trainingsplan ging, fragte mich die Trainerin, welches Gerät ich fürs Cardio-Training bevorzuge. Da musste ich lachen, denn im Fitnessstudio möchte kein Cardio machen. Ich fahre jeden Tag fast 15 Kilometer mit dem Fahrrad – das ist mein Cardio.

30 Minuten hin, 30 wieder zurück. Und dann noch kleinere Wege drumherum. Das Fahrradfahren ist so leicht als Fortbewegungsmethode in den Alltag einzubauen – und dabei wirkt es gleichzeitig als  Stimmungsaufheller und Fitmacher. Passend zum heutigen, weltweit ersten UN-Weltfahrradtag habe ich für euch ein paar Infos zusammengetragen, die euch hoffentlich auch vom Radfahren überzeugen.

Weiterlesen

Drei Tipps für Meal prepper

Hast du auch diesen Küchenschrank, aus dem immer mindestens eine Tupperdose heraus fällt, wenn du ihn öffnest? Gib deinen Tupperdosen einen neuen Sinn und verwende sie klug: Der Meal prepper von heute tuppert ein!

Falls du noch einmal nachlesen möchtest, wie ich das mit dem Vorbereiten meiner Mahlzeiten, dem Meal prepping, handhabe, lies doch einfach meine Antworten auf die Vier Fragen zum Meal prepping. Falls du den Beitrag schon kennst, kannst du direkt hier weitermachen und dir drei Tipps abholen, damit auch du in Zukunft erfolgreich dein Essen vorbereiten kannst.

meal prep 2.1 Weiterlesen

[24 Wishes] 9: Luxus im Alltag

Kennt ihr das? Man kauft sich dieses Kleid „für besondere Anlässe“, oder die auffälligen Ohrringe oder den Lippenstift, den man eigentlich nicht ins Büro tragen kann, oder? Man kann! Und man sollte! Was bringt es schließlich, sich teuer Sachen zu kaufen und zu hüten, wie einen Schatz, den niemand zu sehen bekommt? Mit der Konsequenz, dass das Kleid im Second Hand Geschäft landet, die Ohrringe in einem Schmuckkästen verstauben und der Lippenstift eintrocknet.

9 bare minerals Weiterlesen

Einmal ein Alltags-AMU, bitte! Großer Spaß bei der Mary Kay-Schminkparty

Ich habe schon öfter erwähnt, dass ich nicht besonders gut darin bin, Lidschatten brillenträgerfreundlich zu benutzen, weshalb ich jede Gelegenheit wahrnehme, mir das beibringen zu lassen. Und ich glaube, mittlerweile fruchten diese Versuche. Nicht zuletzt dank der wirklich witzigen Schmink-Party, die ich bei mir zu Hause mit einer Mary Kay-Vertreterin und drei Freundinnen gefeiert habe.

mary-kay-schminkparty-lippenstift-spiegel-tupperparty

Weiterlesen