Dinner Dienstag: Wallczka

Mezze? Mezze! Und O.M.G! War das alles lecker! Ich könnte sofort wieder hingehen, die übersichtliche Speisekarte und die zusätzlich obergeile Tageskarte rauf und runter bestellen und es mir im absoluten Foodie-Himmel bequem machen. Die Rede ist vom Wallczka, einem gelungenen Mix aus Café, Bistro, Bar und Restaurant im Hipster-Viertel Köln Ehrenfeld.

Weiterlesen

Dinner Dienstag: La Esquina

Okay, ich glaube, jetzt habe ich die besten Tapas im Umkreis gegessen! Und das ganz unerwartet, denn das La Esquina im Kölner Severinsviertel sieht eher aus wie eine Kneipe mit wenig Platz.

Entsprechend laut und voll war es auch an diesem Dienstagabend. Aber von Tapas Bars bin ich das  mittlerweile gewöhnt. Ich glaube, das gehört zum Tapas-Feeling einfach dazu.

la-esquina-tapas-bar-koeln# Weiterlesen

Dinner Dienstag: O Tapeo

Hier vom eigenen, da vom Teller des Nachbarn naschen, nachbestellen, noch ne Runde schmeißen, Wein dazu, voller Tisch, viele Freunde – Tapas essen macht immer Spaß. Besonders laut und daher für große, laute Gesellschaften geeignet, geht es im O Tapeo zu – einer Tapas Bar in Beuel, der angeblichen Sonnenseite von Bonn (ist aber nur ein Gerücht!).

Tapas: Champignons, Scampis in Spinat, Oliven und Hähnchen in Tomatensauce

Tapas: Champignons, Scampis in Spinat, Oliven und Hähnchen in Tomatensauce

Weiterlesen

Royal Cupcakes

Süß, süßer, am süßesten! Und das in vielerei Hinsicht. Denn nicht nur die kleinen Kuchen sind bis in die fein dekorierten Spitzen voll mit Zucker, auch der Laden ist einfach zum Knutschen. Klein und ein bisschen versteckt in einer Seitengasse der Ehrenstraße in Köln hängt das lila Schild, das die Köstlichkeiten ankündigt. Drinnen war ich etwas überrascht, dass es nur fünf Tische gibt, die unter kleinen, glitzernden Kronleuchtern stehen, die den grau-lila Raum beleuchten.royal cupcakes

Weiterlesen