[Verliebt, verlobt, verheiratet] Warum ich mein Braut-Make-up selber gemacht habe

Vierhundert Euro. So viel hätte es mich gekostet, die Visagistin meiner Wahl bis nach Königswinter fahren zu lassen, um mich im Hotel am Morgen unserer Hochzeit heiratsfein zu machen. Was ich stattdessen gemacht habe und warum das Schminken-Lassen für alle, die sich eh täglich schminken, völlig überbewertet ist, erzähle ich euch heute, ein Jahr nach unserer Hochzeit.  Weiterlesen