[Blogparade] Die Sache mit dem Online-Dating

Marktwert testen. Das war mein Hauptargument. Und vielleicht den Ex stalken. Denn ich wusste, der war auf diesem Flirtportal angemeldet, das ich ins Visier genommen hatte.

Ich war 19 und frisch getrennt. Die erste schmerzhafte Trennung. Weltuntergang. Dass Liebeskummer vorbeigeht, muss man ja erst lernen. Ich lernte es langsam und auf die harte Tour: kalter Entzug.

Damals – 2008 – war es noch deutlich aufwändiger, sich ein Online-Profil auf einer dieser Plattformen einzurichten. Damals gab es noch keine Apps, über die man sich via Facebook anmelden konnte, sofort ein Bild, Vorlieben und eine „Über mich“-Seite fertigerstellt hatte. Früher hat man sich damit noch Mühe gegeben.

Ich gab mir Mühe. Ich wollte geheimnisvoll wirken, interessant, ich wollte angesprochen werden. Selber ansprechen? Das war nicht meine Taktik. Schließlich wollte ich meinen Marktwert testen, wollte wissen, wie anziehend Männer mich finden, nachdem ich fast zwei Jahre nicht verfügbar gewesen war. War ich attraktiv genug? War ich interessant genug?

Weiterlesen

[Shop] Armed Angels & OOTD

Am Anfang waren Löcher in der Kleidung

Zwei bis drei Mal im Jahr gehe ich richtig groß shoppen. Meistens im Frühjahr und im Herbst, um mich auf die jeweils neue Saison einzustimmen. Seit letztem Jahr beginnen die Shoppingtouren mit den Worten „Lass diesmal aber nicht in die typischen Läden gehen, in denen die Klamotten nach einer Saison kaputt sind“. Beim ersten Mal hat dieser Vorsatz leider überhaupt nicht funktioniert. Mittlerweile bin ich aber so weit, bestimmten Schaufenstern zu widerstehen.

armed-angels-gwen Weiterlesen

München: Wochenendtrip | White Rabbit’s Room | KARE

Ein Tag in München. Ich hatte so unglaublich viele Ideen und so viele Empfehlungen und dazu noch einen Reiseführer voller Geheimtipps. Wo sollte man da anfangen? Ich sage sofort: Nein, wir haben nicht alles gesehen und nicht alles geschafft. Aber das, was ich erlebt habe, möchte ich mit euch teilen – und ein kleines Bistro/Café/Restaurant vorstellen, in das ich mich wohl leider verliebt habe. Warum gibt es sowas nur so weit weg?

englischer Garten München

Weiterlesen

design3000.de

Immer noch nicht alle Weihnachtsgeschenke zusammen? Dann jetzt aber schnell!

Obstschäler/-löffel Emma P., Pink und Kiwi von koziol

Obstschäler/-löffel Emma P., Pink und Kiwi von koziol

Für alle Inspirationslosen – die auch bei DaWanda nicht fündig geworden sind – gibt es einen weiteren schicken Online-Shop, der so ziemlich alles anbietet, was das Herz begehrt: design3000.de

Ob nun für den Freund, die Mutter oder die Freundin, die schon alles hat: Weiterlesen

DaWanda

adventskalender

Adventskalender von mk-designs

Der schönste Onlineshop im World Wide Web? Da kann es nur eine Antwort geben!

<3 <3 <3

DaWanda vereint die kreativsten, abgefahrensten, außergewöhnlichsten Meisterwerke auf einer Website. Denn: Hier bietet nicht nur einer seine Waren an, sondern viele verschiedene kleinere und größere Hersteller zeigen, was sie können. Ob sie nun individuellen Schmuck designen oder Notizbücher mit witzigen Sprüchen bedrucken, Mützen häkeln oder Buttons entwerfen – jeder darf anbieten und jeder wird fündig. Weiterlesen