Grün, grün, grün ist alles, was ich esse 

Wenn du die Wahl zwischen einer roten und einer grünen Paprika hast, für welche entscheidest du dich?
Ich habe meine Freunde gefragt. Das haben sie geantwortet:

„Rot. Sie schmeckt weniger bitter und im Essen gibt es einen schöneren Farbklecks.“
„Rot schmeckt besser. Grün erinnert ja auch an Schimmel oder Übelkeit.“
„Für roh und im Salat: rot. Für kochen und als Beilage: egal. Grüne sind mir zu bitter, wenn sie roh sind. Also konkret: rot.“
„Grün.“
„Rot. Ist süßer und grün ist so unreif.“
„Rot ist ansprechender. Grün verbinde ich mit gesünder. Ich entscheide mich für ROT.“
„Rote Paprika sind süßer und bilden so zu den meisten Speisen interessantere Geschmackskombinationen (z.B. Gefüllte Paprika mit dem salzigen Hackfleisch).
„Eine rote Paprika bildet einen schöneren Kontrast zum grünen Stiel. Des Weiteren sind rot und grün ja auch Komplementärfarben.“

Weiterlesen

[Rezept] Ofen-Paprika mit Quorn-Füllung {lowcarb}

Ihr habt es bestimmt mittlerweile gemerkt: Ich bin ein großer Fan von Ofengerichten. Das liegt unter anderem daran, dass die sich von alleine machen und man währenddessen viele andere Dinge erledigen kann (Küche aufräumen, Meal preppen, Sport …). Ich scheue auch in der warmen Jahreszeit nicht vor warmem Essen zurück, denn irgendwie fühle ich mich damit immer gut.  Ich gehöre nicht zu denen, die den ganzen Sommer über nur Salat essen – auch wenn ich natürlich nichts gegen Salat habe.

paprika-mit-quorn-1 Weiterlesen

[Rezept] Tomaten-Paprika-Suppe

Seit zweieinhalb Monaten ernähre ich mich jetzt nach den Lowcarb-Prinzipien. Das heißt, ich habe den Kohlenhydratanteil meiner Nahrung extrem reduziert. Um aber trotzdem satt und zufrieden sein, funktioniert es nicht, bei jedem Essen einfach nur die Stärkebeilage wegzulassen.

Vielmehr muss man sich was Neues einfallen lassen. Klar waren erst mal die gängigen Rezeptsammlungen im Internet dran. Aber ich bin ja auch ein bisschen kreativ und habe letztens eine fruchtig-cremige Suppe kreiiert, die ich mit euch teilen möchte. Die schmeckt superlecker mit Tofu als Lowcarb-Variante. Aber natürlich kann man auch ein Brot hinein tunken ;)

tomaten-paprika-suppe-mit-tofu-lowcarb Weiterlesen